ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

WDVS-Verband

Tagung in Bukarest


Der Europäische Verband für Wärmedämm-Verbundsysteme (EAE) hat in Bukarest seine Mitgliederversammlung abgehalten. Die rumänische Hauptstadt war als Tagungsort gewählt worden, weil der dort ansässige Landesverband Qetics ebenso wie der EAE seit zehn Jahren besteht.

Qetics-Präsident Adrian Zamfirache gab einen Überblick über den wachsenden nationalen Markt. Wie er erläuterte, gelten trotz einer jährlich verlegten WDVS-Fläche von rund 28 Mio. m2 erst 6 % der Gebäude als ausreichend gedämmt. Vor allem im Geschosswohnungsbau sei das durch WDVS mögliche Energieeinsparpotenzial noch längst nicht ausgeschöpft. Eines der wichtigsten Ziele sei deshalb die Etablierung von Standards für die Qualität von Material und Verarbeitung.

Schwerpunkte der EAE-Technik-Gremien waren WDVS und Brandschutz. Ein entsprechendes Praxismerkblatt aus Deutschland steht allen EAE-Mitgliedern als PDF in englischer Sprache zur Verfügung.

Im Rahmen seiner nächsten Mitgliederversammlung wird der EAE sein zehnjähriges Bestehen am 10. und 11. Oktober in Baden-Baden feiern.
aus BTH Heimtex 09/18 (Wirtschaft)