ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Heimtextil Frankfurt

Heimtextil startet Nachwuchswettbewerb für Textildesigner


Mit dem neuen Nachwuchswettbewerb New & Next zur Heimtextil 2019 fördert die Messe Frankfurt den Branchennachwuchs. Er richtet sich an nationale und internationale Hochschulen der Fachrichtung Textildesign und verwandter Studiengänge. Ab Mitte August 2018 können sich Teilnehmer auf www.heimtextil-newandnext.com kostenfrei für den Wettbewerb anmelden. Die Einreichungsfrist endet am 30. September. Die Gewinner werden sich mit ihren Arbeiten auf einem Messestand im Produktbereich Textile Design in der Halle 3.0 präsentieren.

Neben dem neuen Wettbewerb veranstaltet die Heimtextil noch weitere Formate, die sich speziell an junge Akteure in der Branche richten: Das House of Textile bietet in Zusammenarbeit mit dem Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie ebenfalls ein Forum für Studierende von Architektur, Innenarchitektur und Textildesign. Für Berufsschulklassen, Meisterklassen, PLW-Teilnehmer und den im Aufbau befindlichen Juniorenkreis im Zentralverband Raum und Ausstattung arbeitet die Heimtextil gemeinsam mit dem ZVR ein eigenes Programm aus, um junge Talente für die Fachmesse zu begeistern. Und am Stand des Deco Teams wird es ein Jungmeistertreffen geben; die jungen Kreativen sollen dort außerdem eine Inszenierung gestalten.

Im Rahmen des Programms für die Zielgruppe Architekten, Innenarchitekten und Hotelausstatter bietet die Heimtextil eine Vortragsreihe speziell für den Branchennachwuchs an. Und im Format New & Next, in das auch der neue Wettbewerb eingebettet ist, zeigen junge Labels frische Designideen.
aus BTH Heimtex 09/18 (Marketing)