ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Holzland GmbH

Holzland im ersten Quartal weiter im Plus


Bei Holzland hat die positive Umsatzentwicklung auch im ersten Quartal 2018 angehalten: Mit einem zentralregulierten Netto-Einkaufsvolumen von 192 Mio. EUR erzielte die Holzhandelskooperation einen bereinigten Zuwachs von knapp 1,3 %, wobei die Erlöse im europäischen Ausland mit + 7 % deutlich überproportional zunahmen. "Durch unsere organisatorischen Umstrukturierungen 2017 konnten wir die Akquise- sowie die Mitgliederbetreuung im Ausland weiter ausbauen und sind überaus zufrieden mit dem bisherigen Verlauf", konstatiert Geschäftsführer Andreas Ridder. Auf Sortimentsebene fuhr Massivholz/Hobelware mit +4,3 % das größte Plus ein, gefolgt von Bauelementen (+ 3,3%) und Holzwerkstoffen (+ 3 %).
aus Parkett Magazin 04/18 (Wirtschaft)