ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Knauf Gips KG

Knauf bietet 4,8 Milliarden Euro für US-Konkurrenten


Nach übereinstimmenden Medienberichten möchte Knauf den US-Konkurrenten United Gypsum Corporation (USG) übernehmen. Die Iphofener haben
4,8 Mrd. EUR geboten, ein Angebot das zunächst von USG als zu niedrig abgelehnt wurde. Zu Gesprächen mit Knauf sei man trotzdem bereit, wird die Vorstandschefin Jennifer Scanlon zitiert.

Knauf ist heute schon mit 10,5 % der zweitgrößte USG-Aktionär. Der Großinvestor Warren Buffet ist über das Investmentunternehmen Berkshire Hathaway an USG beteiligt. Aktuell hält die Gesellschaft 30,8 % der USG-Aktien und wäre bereit, seine Anteile an Knauf abzutreten. Aus Iphofen heißt es, man werde das Angebot juristisch prüfen.
aus FussbodenTechnik 03/18 (Wirtschaft)