ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

BHB - Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V.

Wer ist der typische deutsche Baumarktkunde?


Der deutsche Baumarktkunde: Wie alt ist er? Wie oft ist er im Baumarkt? Wie informiert er sich? Und warum kauft er online? Antworten darauf gibt eine Umfrage im Auftrag des BHB, die das Marktforschungsunternehmen "POSpulse" durchgeführt hat. Demnach sind mehr als die Hälfte der Kunden zwischen 30 und 49 Jahren alt, ein weiteres Drittel unter 30. Mit Erreichen des 50. Geburtstags lässt das Interesse an DIY spürbar nach, nur noch 10 % der Kunden sind älter.

40 % der Kunden sind mindestens einmal im Monat im Baumarkt, 18% sogar mehrmals. Die größte Gruppe (33 %) kommt zwei- bis viermal im Jahr. 81 % der Baumarktkunden haben sich vorab im Internet informiert. 39 % nutzen auch Printwerbung und/oder Prospekte. Bekannte und Freunde fragen nur 18 %, bevor sie zu Hornbach oder Bauhaus gehen. Nur 24 % der Baumarktkunden kaufen gegenwärtig Produkte auch online, vor allem weil es bequemer ist (43 %). Erster Anlaufpunkt ist dafür übrigens nicht der Lieblingsbaumarkt (37 %), sondern Amazon (43 %).
aus Parkett Magazin 03/18 (Wirtschaft)