ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Garant:

Ein Magalog für über 200 Handelspartner


Rheda-Wiedenbrück. Das Modul Gutes Schlafen innerhalb der Garant Gruppe (www.garant-gruppe.de) stellt allen seinen mehr als 200 Handelspartnern im Frühjahr neue Verkaufshilfen zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht das Magazin "Schlaf schön", das als so genannter Magalog - einer Mischung aus Magazin und Katalog - als Wunderwaffe im Verkauf überzeugt, wie man in Rheda-Wiedenbrück erklärt.

Die zwei Versionen im Format 16,5 x 23,0 cm mit 178 oder 112 Seiten starten mit einem mehr als 20 Seiten starken Dossier rund ums Thema Schlafen. Eine hohe Individualisierungsmöglichkeit trägt für den Schlafspezialisten zur Imagebildung vor Ort bei.

Wieder einmal zeigt sich, dass Kataloge mehr als nur preisorientiertes Anstoßelement für die Kaufentscheidung sein können. Wenn das Katalogmarketing wie hier bei Garant einem informativen Leitfaden folgt, weckt es begründeten Bedarf. Und noch etwas kommt hinzu: Das New Marketing von One to One, einem online-Dienst des High Text Verlages aus München, belegt durch eine beim Marktforscher Splendid-Research in Auftrag gegebene bevölkerungsrepräsentative Erhebung, dass die Aufbewahrungszeit von Katalogen bei knapp der Hälfte der Bundesbürger mehr als drei Monate beträgt.

Für den Magalog "Schlaf Schön" dürfte dieses Ergebnis durch den hohen aufklärenden Informationsgehalt übertroffen werden, ist Garant sicher. Das New Marketing von One to one resümiert: "Ein weiteres Ziel der Verteilung eines Magalogs ist die Gewinnung von neuen Kunden beziehungsweise Lesern. Die Veröffentlichung eines Magalogs fördert ebenfalls die Kundenbindung."

Hans-Jörg Koch, Modulmanager Schlafen innerhalb der Garant Gruppe, weiß, worum es geht: "Wie wichtig guter Schlaf für unsere Gesundheit ist, wissen wir alle aus eigener Erfahrung. Was neben einem guten Bett und einer perfekten Matratze dazugehört, muss allerdings ausführlich beratend erläutert werden. Die Bettenspezialisten in unserer Verbundgruppe sind dafür ausgebildet. Und mit dem neuen Magazin Schlaf schön geben sie Know how weiter, dass die nötige Inspiration bei der Entscheidungsfindung gibt."

Das als Einleitung zu dem Katalog dienende Dossier mit seinen rund 20 Seiten gibt Antworten auf viele Fragen. Renommierte Fachleute wie der Diplompsychologe Prof. Dr. Jürgen Zulley, Professor für Biologische Psychologie an der Universität Regensburg und Buchautor, und der aus Funk und Fernsehen bekannte Präventologe für die Gesundheitsthemen Schlaftuning und Stressbewältigung, Fachdozent Markus Kamps, geben ihr Wissen weiter.

Vom Positionswechsel beim Schlafen über Beleuchtung im Schlafzimmer und die informative Matratzenkunde bis hin zum Dresscode im Bett wird unterhaltsam und ausführlich informiert. Die Fokussierung auf den "individuellen Menschen", der einfach nur gut schlafen will, sowie auf die "Schlafstätte als Lebens- und Wohlfühlraum" mache das Magazin zu einem führenden Medium für den Schlafspezialisten, so Garant.

Die Partner im Modul Gutes Schlafen können ihr Marketing mit dem Magazin für den guten Schlafkomfort - "Schlaf-schön 2018/19" - optimieren. Die kleine Version besteht aus einem festen Inhalt und einem freien Teil von bis zu 14 Doppelseiten, die individuell nach dem Sortiment des jeweiligen Handelspartners aus einem eigenen Seitenpool zusammengestellt werden können.

In beiden Versionen sind darüber hinaus Eigenkollektionen wie Morgana, My Spring, My Comfort, Royal Spring und Luxury Spring platziert. Da jeder Mensch anders ist und anders schläft, widmet sich Garant Gutes Schlafen in seinen Kundemagazinen diesem sensiblen Thema, um auf die individuellen Ansprüche und Wünsche der Endkunden, die auf erholsames Schlafen Wert legen, einzugehen.

Passend zum Start mit dem neuen Magazin bietet Garant seinen Partnern ein komplettes Marketing- und Verkaufsförderungspaket. Begleitende Prospekte der Serien "Betten Spezial" und "Traumzeit" erscheinen ebenfalls im frischen Look and Feel. Dazu werden passende Kampagnen angeboten, die die Werbeimpulse vom Großflächenplakat bis hin zur VIP-Eröffnungseinladung umfassen. Auch für den POS erhalten die Spezialisten alles von der Fahne über Wandtattoo bis hin zum T-Shirt.

Ebenfalls erfolgt die Einbindung auf den Web-Seiten der Handelspartner. Begleitend sind dazu zielgerichtete Social-Media-Aktivitäten auf der Agenda, um den Marktauftritt des Fachgeschäftes mit einfachen Mitteln aufzufrischen und gleichzeitig Synergien der Gruppenstärke zu nutzen. Und das alles im überschaubaren Werbebudget der Schlaf-Spezialisten.

Hans-Jörg Koch: "Alle Garant-Gutes-Schlafen-Partner werden dieses Magazin in 2018/2019 als ihren Hauskatalog einsetzen - entweder nur auf der Ladentheke oder über verschiedene Verteilmöglichkeiten wie zum Beispiel als Beilage zum Lesezirkel. Dabei erreicht die Auflagenhöhe bis zu 30.000 Exemplare je Partner."

Koch stellt darüber hinaus selbstbewusst die Leistungsstärke seiner Verbundgruppe heraus: "Unsere Handelspartner nutzen diesen Wettbewerbsvorteil zur Stärkung ihrer stationären und inhabergeführten Spezialisierung für guten Schlaf. Mit den breiten Marketing-Angeboten bekommen sie einwandfreie Werkzeuge an die Hand, um ihre Sortiments-, Service- und Dienstleistungskompetenz zeitgemäß und ansprechend zu präsentieren. Denn der Fachhandel bietet enorme Vorteile, gerade bei einem so individuellen und emotionalen Thema wie dem guten Schlaf."
aus Haustex 04/18 (Marketing)