ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Objectflor

Mehrwert für den zertifizierten Partner


Neue Dekore, noch mehr Formate und pfiffige Designideen prägen die aufgefrischte Wohnkollektion Expona Domestic von Objectflor, die auf dem deutschen Markt selektiv vertrieben wird. Sie hält in den Wohnwelten Natural, Classic, Intensive und Pure für jeden Wohntyp den passenden PVC-Designboden bereit. Objectflor beschränkt sich dabei nicht nur auf die Produktentwicklung: Hinter der Kollektion stehen ein durchdachtes Marketing- und Vertriebskonzept sowie PoS-Materialien. Damit bieten die Kölner ihren zertifizierten und geschulten Handelspartnern einen entscheidenden Mehrwert.

So steigt Objectflor erstmals in eine umfassende Endverbraucherwerbung ein. "Wir wagen diesen Schritt, denn wir halten den Wohnbereich für das wichtigste Wachstumssegment, wenn es um Designbeläge geht", betont Geschäftsführer Stephan Wolff.

Dreh- und Angelpunkt ist die auf Endverbraucher ausgerichtete Webseite ââ www.expona-domestic.com, die jeder Partner nutzen kann. Sie bietet zahlreiche Informationen über die Designböden. Wenn Nutzer weitere Infomaterialien oder Beratung wünschen, werden sie über eine Postleitzahlensuche direkt an einen Handelspartner vor Ort verwiesen.

Alle Expona Domestic-Partner können ihr Logo, Ladenöffnungszeiten und Infos über ihren Betrieb in die Webseite einpflegen. Sobald sich der Kunde für einen Expona Domestic-Partner entschieden hat, erscheint die Webseite mit den entsprechenden Logos und Kontaktdaten.

Darüber hinaus stehen eine Broschüre für Endverbraucher und umfangreiche Werbemittel zur Verfügung. Objectflor will zudem mit seinen Handelspartnern vor Ort Aktionen durchführen. Auch auf Facebook wird die Kollektion präsent sein.

Am PoS gibt es von einer Präsentationswand bis hin zu Fahnen und einem Präsentationskoffer viele Neuheiten. Außerdem stellt Objectflor Werbemittel wie Fahrzeugaufkleber und Bauzaunbanner zur Verfügung. Um die Partner auch persönlich stärker zu unterstützen, werden Objectflor-Bezirksleiter häufiger als in der Vergangenheit vor Ort sein.
aus BTH Heimtex 04/18 (Marketing)