ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Schlaraffia:

Boxspring-Kopfteil für Design Award nominiert


Bochum. Das Kopfteil "Silence" der neuen Schlaraffia-Boxspring-Kollektion ist bereits vor Markteinführung für den German Innovation Award 2018 nominiert. Auf der imm Cologne wurde die neue Boxspring-Kollektion im Januar erstmals präsentiert. Hierfür wurden insgesamt zwölf stilvolle Kopfteile entwickelt, die ganz nach den individuellen Designvorlieben mit hochwertigen und zugleich praktischen Elementen kombiniert werden können. Aufgrund seiner charakteristischen Akustik-Panele wurde das Kopfteil "Silence" vom Expertengremium des Rats für Formgebung nun für den German Innovation Award nominiert.

Die drei Panele im Kopfteil sind mit einem speziell entwickelten, geräuschabsorbierenden Akustikschaum gepolstert. Sie lassen sich je nach Bedarf ausklappen, befreien von äußeren Störfaktoren wie Licht und Zugluft und reduzieren die Lärmbelastung nach Herstellerangaben um bis zu 25 Prozent. Sowohl im ein- als auch im ausgeklappten Zustand ist das Kopfteil mit hochwertiger Rautensteppung ein funktionales Design-Highlight, betont Schlaraffia. Schlafkomfort stehe bei jeder Produktentwicklung im Vordergrund, erklärt der Hersteller: "Alle Forschungen und technischen Veränderungen dienen in erster Linie diesem Ziel." Mit seinem neuen Kopfteil präsentiert das Unternehmen eine völlig neue Produktgeneration.

Mit der neuen Boxspring-Generation wurden auch die Unterkonstruktionen, die sogenannten "Boxen", hinsichtlich Design und Technik überarbeitet. Die neue "Geltex Ergo Box" ist in der Schulter- und Hüftzone mit einer Kombination aus kürzeren Federn und dem hochelastischen Geltex-Schaum ausgerüstet. "Damit wird die interaktive Anpassung von Box, Matratze und Topper an den Körper einmal mehr perfektioniert und Schultern und unterer Rücken profitieren spürbar von der effektiven Entlastung", betont Schlaraffia. Neu ist auch der Einsatz eines leistungsstarkenMotorszur individuellen Anpassung der Liegeposition, sowie dieBox "Plattform", die lediglich 16 Zentimeter hoch ist und dem Bett dadurch einen außergewöhnlich filigranen Look verleiht.

Bei den Matratzen ist dieXspringTFK 21das neue Premium-Modell der stoffbezogenen Boxspringmatratzen. In dieser Matratze werden, neben zwei klimaregulierenden Bultex-Schichten, auch die neuen Xspring-Taschenfederkerne verarbeitet, deren besonderes Funktionsmerkmal ihre stark taillierten Federn sind. Dadurch ist die Matratze besonders elastisch und jede Bewegung wird ergonomisch und soft abgefedert, so der Hersteller.

Wer das opulente Liegegefühl einer Doppel-Taschenfederkernmatratze bevorzugt und eine Alternative zur stoffbezogenen Matratze sucht, ist mit der"Air Boxspring" gut beraten. Dieses neue Modell ist so konstruiert, dass zwei Taschenfederkerne in Kombination mit einer Bultex-Schicht die bestmögliche Komfortwirkung entfalten können. "Damit vereint dieses Multitalent das Beste aus zwei Materialwelten und sorgt für tiefen und erholsamen Schlaf", erklärt das Unternehmen.
aus Haustex 03/18 (Sortiment)