ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Neue Feuchtraumflächen für LVT


Bauchemiehersteller Mapei wagte in diesem Jahr einen mutigen Schritt: Mit dem vorgestellten Mapei Shower 4 LVT eröffnet das Unternehmen Bodenlegern neue Flächen, die bislang dem Fliesenleger vorbehalten waren. Tatsächlich haben Designbeläge gegenüber keramischen Fliesen eine geringe Aufbauhöhe von nur wenigen Millimetern sowie ein deutlich geringeres Gewicht.

Und so funktioniert die Verlegung von LVTs in Duschen und Feuchtbereichen: Das System besteht aus der Polyethylen-Abdichtungsbahn Mapeguard WP 200, die beidseitig mit einem Polypropylen-Vliesgewebe beschichtet ist. Die Schicht aus Polyethylen sorgt für die Wasserundurchlässigkeit, während das Vliesgewebe einen guten Haftverbund zu dem Klebstoff zwischen der Bahn und dem Untergrund sowie zwischen der Bahn und dem Belag bewirkt.

In Verbindung mit weiteren Komponenten, wie dem Dichtband Mapeguard ST sowie den speziellen Formteilen Mapeguard IC/EC für Innen-/Außenecken und Rohrdurchdringungen und dazugehörigen Klebstoffen (Mapeguard WP Adhesive und Mapeflex MS45 MS-Klebstoff) erfüllt das System alle Anforderungen zur sicheren Abdichtung von Boden- und Wandflächen in Duschen und anderen Feuchtbereichen. Es wird vor der Verlegung von LVTs eingesetzt, die darauf mit dem Hybrid-Klebstoff Ultrabond Eco MS 4 LVT Wall verklebt werden.

Die Verbindung von Mapeguard WP 200 mit dem standfesten Kleber Ultrabond Eco MS 4 LVT Wall, der Polymerfuge Flexcolor 4 LVT sowie der rutschhemmenden Polyurethan-Versiegelung Mapecoat 4 LVT ermöglicht, dass LVTs sicher an Boden und Wand in Nassbereichen verlegt werden können. Der moderne einkomponentige, sililierte Polymerklebstoff Ultrabond Eco MS 4 LVT wurde speziell zur Verlegung von Designbelägen und als Alternative zu konventionellen zweikomponentigen PU-Klebstoffen entwickelt.

Für hohe Rutschsicherheit sorgt die neue zweikomponentige, rutschhemmende Polyurethan-Versiegelung auf Wasserbasis Mapecoat 4 LVT. Transparent und schützend, matt oder seidenglänzend ergibt sie eine rutschhemmende Oberfläche mit hoher Beständigkeit gegen Abrieb. Mapecoat 4 LVT ist eine wichtige Systemkomponente, um LVTs in öffentlichen Barfußbereichen verwenden zu dürfen. Das Produkt weist die Rutschhemmung R11 auf.

Vor lauter LVT sollen andere Neuheiten nicht unerwähnt bleiben: Der Dünnestrich Ultraplan TS und die Feinspachtelmasse Planiprep Fix sind neu im Mapei-Sortiment und zielen auf den Einsatz in der Sanierung ab.
aus FussbodenTechnik 02/18 (Sortiment)