ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Bostik

US-Klebstoffhersteller übernommen


Bei Bostik vermittelte Richard Riepe den Eindruck, als sei er nie weg gewesen. Er hat bei dem Verlegewerkstoffhersteller gelernt, war dann in die Bodenbelagsindustrie gewechselt und ist nach Stationen bei IVC und Windmöller Mitte 2017 wieder nach Borgholzhausen zurückgekehrt. Als Vertriebsleiter Construction D/A/CH führt er hier ein Team von 35 Mitarbeitern inklusive Key-Account-Managern. Gemeinsam wurde in Hannover den Besuchern die Feuchtesperre Hytec iQ, der mineralische Boden Bostik Pure Style und der Designbelagskleber Elastostick präsentiert. Neben dem fachlichen Austausch gab es außerdem die Gelegenheit, sich am Kickertisch zu messen.

Marketingleiter Markus Hildner berichtete derweil von einer aktuellen Bostik-Akquisition: Anfang 2018 wurden in den USA die Firma XL Brands übernommen. Sie produziert und vertreibt von einem modernen Werk in Dalton/Georgia aus Klebstoffe für elastische und textile Bodenbeläge. Die Übernahme ist Teil der Wachstumsstrategie von Bostik-Mutter Arkema für die Klebstoff-Sparte des Konzerns, die bis 2023 ein Drittel des Gesamtumsatzes ausmachen soll.
aus BTH Heimtex 02/18 (Wirtschaft)