ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex

Sortiment, Vertrieb, Marktauftritt – alles neu


Ardex sorgte zum Jahresanfang für einen echten Paukenschlag. Das Wittener Bauchemieunternehmen stellte in Hannover eine umfangreiche Produkt-, Vertriebs- und Marketing-Offensive für Verlegewerkstoffe vor (siehe BTH Heimtex 1/18). Dr. Ulrich Dahlhoff, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, freute sich in Hannover über erste positive Reaktionen: "Wir haben dreieinhalb Jahre an den neuen Produkten und an dem frischen Auftritt gearbeitet, weil wir im Geschäftsfeld Boden Potenzial erkannt haben."

Vereinfacht könnte man sagen: Bei Ardex ist alles neu. "Wir drehen an den Stellschrauben Marktauftritt, Verpackung, Sortiment und Vertrieb und können für jeden Anwendungsbereich Top-Produkte anbieten - auch die Produkte selbst kamen auf den Prüfstand", erläuterte Dahlhoff. Begleitet werden die Aktivitäten von mehr Manpower im Vertrieb: Der Außendienst ist 2017 um 13 Mitarbeiter erweitert worden. Einer von ihnen ist Dirk Krannich (46), der die erstmals geschaffene Position des Vertriebsleiters Boden übernommen hat.

Vertriebs- und Marketingleiter Dr. Markus Stolper erklärte die Hintergründe: "Ardex hat in der Vergangenheit immer die Technik in den Vordergrund gestellt. Aktuell haben wir ganz bewusst eine andere Ansprache für den Handel und das Handwerk gewählt." Stolper ist überzeugt, dass es der Marke gut tut, mit einem Schuss Frechheit und Modernität aufzutreten. Ein erstes Etappenziel haben die Wittener mit Sicherheit erreicht: Auf der Domotex war im Zusammenhang mit Ardex bereits von "Echten Teufelskerlen" die Rede. Der gerade erst vorgestellte Claim wurde spontan von vielen Besuchern und Ausstellern aufgegriffen.
aus BTH Heimtex 02/18 (Wirtschaft)