ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Warema

Angelique Renkhoff-Mücke in der Hall of Fame


Die Warema-Vorstandsvorsitzende Angelique Renkhoff-Mücke (links) ist als "Wirtschaftspionierin" in die Hall of Fame der Familienunternehmen aufgenommen worden. Das Handelsblatt ehrt damit Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft, die herausragende Leistungen vollbracht haben und ein Vorbild für die Gesellschaft sind. 1998 übernahm die damals 35-Jährige Renkhoff-Mücke die Nachfolge ihres Vaters bei dem inhabergeführten Sonnenschutz-Hersteller. Seitdem hat sich der Umsatz auf knapp eine halbe Milliarde Euro mehr als verdoppelt, die Zahl der Mitarbeiter auf rund 3.500 erhöht.
aus BTH Heimtex 02/18 (Personalien)