ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Holzland GmbH

Holzland auf Wachstumskurs im Ausland


Holzland hat das dritte Quartal 2017 mit einem zentralregulierten Umsatz von 635 Mio. EUR abgeschlossen, das sind knapp 1,5 % mehr als im Vorjahr. Eine erfreuliche Entwicklung zeigen speziell das Händler-Händler-Geschäft (+ 6,4 %) sowie die Sortimentsbereiche Holzwerkstoffe (+ 4,1 %) und Baustoffe (+ 2,8 %).

Deutlich zulegen konnte die Kooperation im europäischen Ausland und mit einem Umsatzplus von 6,4 % den Markt außerhalb Deutschlands weiter vorantreiben. Vor allem in Österreich konnte Holzland seine Position mit einem überproportionalen Zuwachs von 9,2 % stärken. Geschäftsführer Andreas Ridder sieht im österreichischen Markt weiterhin "enorme Potenziale".
aus Parkett Magazin 01/18 (Wirtschaft)