ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Hunter Douglas NV

Duette: Wabenplissees im modernen Alpenchic


Moderne, urban wirkende Wohnsituationen mit offenen Wohnkonzepten und großen Fensterflächen gibt es auch in ländlichen Gebieten. So bringt eine Fensterdekoration mit Wabenplissees der Marke Duette einen zeitgemäßen Look auch in ein Chalet in den Alpen. "Großartige Ausblicke verbinden sich mit optimalem Licht-, Sicht- und Sonnenschutz", wirbt Hersteller Hunter Douglas für das Produkt. Fein abgestimmte Farbkonzepte im alpenländischen Chic unterstreichen dabei die charakteristische Einrichtung: Edle Grauvariationen, kühle Blaunuancen und frisches Weiß setzen kontrastierende Akzente zu warmen Holzoptiken.

Der wabenförmig konstruierte Behang mit seinem gleichmäßigen Faltenbild ohne störende Lichtpunkte kommt an ausgedehnten Glasfronten besonders schön zur Geltung. Zusätzlichen Komfort bietet das Zusammenspiel unterschiedlich lichtdurchlässiger Duette-Stoffe in einer Anlage. So gewährt zum Beispiel das transparente Gewebe Batiste Sheer Durchsicht, während die Kombination mit blickdichten, alternativ auch abdunkelnden Qualitäten, ganz individuelle Lichtstimmungen ermöglicht.

Die als "Klimazone" bezeichneten funktionalen Aspekte von Duette reichen vom Hitze- und Kälteschutz bis zu Vorteilen bei der Raumakustik. Gerade in Gebäuden mit vielen verglasten Flächen und oft schallharten Wandoberflächen dämpft das Textilgewebe den Schall.

An großen Fensterflächen ist auch die Sonneneinstrahlung ein Problem. Wabenplissees von Duette können im Sommer die Hitzeaufnahme laut der Fraunhofer IBP-Studie um bis zu 78 % reduzieren. Im Winter bleibt die Wärme dagegen länger im Raum. Der Wärmeverlust am Fenster werde um bis zu 46 % verringert.

Duette Wabenplissees werden auf der Heimtextil in Frankfurt an den Messeständen von Germania (3.0 ,B 51), Jab Anstoetz (3.0, B 71), MHZ (5.1, B 70) und Sunvision/Gerster (3.0, D 41) gezeigt.
aus BTH Heimtex 01/18 (Sortiment)