ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

ter Hürne

Treppe und Boden als harmonische Einheit


Ein optisch gelungener Übergang von Treppe zum angrenzenden Bodenbelag trägt zur Ästhetik und Harmonie eines Raumes bei. Ter Hürne bietet dazu ein neues Treppen- und Stufensystem an, laut Hersteller eine "Symbiose zwischen traditioneller Handwerkskunst und zeitsparendem Verarbeitungskomfort bei Neubau und Renovierung".

Das System bietet vielfältige Möglichkeiten und wird bei Bedarf als kopfseitig geschlossenes Stufenelement geliefert. Das Besondere: ein durchgängiger Holzmaserungsverlauf der Trittfläche, der bis in die Kopfkante weitergeführt wird. Somit entsteht bei einseitig offenen Treppen der optische Eindruck, dass die Stufe aus einem durchgängigen Stück Massivholz besteht.

Was den Einbau angeht, entfällt das bauseitige Anpassen der Kopfkanten-Verleistung. Verarbeitet wird das System mit der einfachen Clickiteasy-Längskantenverbindung. "Unsere fertig konfektionierten Bauteile sorgen auf der Baustelle für eine Zeit- und somit auch Kostenersparnis - ein Sägen, Schleifen und Leimen bei der Montage der Verleistung entfällt vollständig," erklärt Produktmanager Ludger Klein-Menting.

Das Treppen- und Stufensystem für einseitig offene sowie geschlossene Treppen ist ab sofort passend zu allen Parkett- sowie Designböden aus der Kollektion Comfort von ter Hürne bestellbar.
aus BTH Heimtex 10/17 (Sortiment)