ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei:

Wohngesundes Bauen hat Zukunft


Als einer der weltweit führenden Bauchemie-Produzenten setzen wir uns schon immer mit den zukünftigen Herausforderungen des Marktes auseinander. Die Zukunft zu gestalten und in Produktinnovationen umzusetzen erfordert zunächst Erkenntnisse darüber, was die Märkte der Zukunft sind. Die Bereiche "Gesundheit und Lebensqualität" und damit eng verbunden auch das "Nachhaltige Bauen" zählen mit Sicherheit dazu.

Mit unserem Sortiment an "wohngesunden", weil besonders emissionsarmen Produkten - nachgewiesen durch die Emicode EC 1-Einstufung der GEV - leisten wir dazu einen ganz wesentlichen Beitrag. So haben wir in den letzten Jahren ein "wohngesundes Parkettsystem" entwickelt, das von der Grundierung über den Klebstoff bis zum Oberflächenschutz für eine bestmögliche Innenraumluft sorgt. Viele dieser Produkte leisten einen wichtigen Beitrag zur Erzielung einer bestmöglichen Gebäudezertifizierung.

Das geringe Emissionsverhalten ist ein wichtiges Kriterium für die verschiedenen Bewertungssysteme für nachhaltiges Bauen - wie beispielsweise DGNB oder Leed. Deren Bedeutung zeigt sich insbesondere darin, dass institutionelle Anleger in vielen Ländern vorzugsweise in zertifizierte Gebäude investieren. Für den Verarbeiter stellt die zunehmende Zahl an Terminbaustellen eine immer größere Herausforderung dar, bei denen er auf einen möglichst schnellen Baufortschritt angewiesen ist. Und das sowohl im Neubaubereich als auch in der Sanierung.

Viele unserer Produkte bieten wir daher auch als schnelle Variante an. Besonders hervorzuheben ist das Mapei Turbo-System, mit dem Versiegelungsarbeiten im privaten Bereich an einem Tag fertiggestellt werden können. Die dazu passenden "schnellen" Informationen, zu unserem gesamten Produktsortiment, die dem Handwerker ebenfalls seine Arbeit erleichtern, findet er digitalisiert auf unserer, speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmten App. Sie enthält neben praxisorientiertem Produktwissen auch einen integrierten Verbrauchsrechner und bietet dem Verarbeiter eine schnelle fachliche Unterstützung direkt auf der Baustelle.
aus Parkett Magazin 05/17 (Wirtschaft)