ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Parador:

Gedankenaustausch zur Zukunft der Branche


Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens hatte Parador unter dem Motto "40 Jahre, 40 Ideen" rund 40 ausgewählte Kunden aus dem Handel zum Gedankenaustausch eingeladen. Themen waren unter anderem aktuelle Entwicklungen im Markt sowie kommende Trends und Visionen für die Bodenbelagsbranche. Dazu vermittelten sowohl Gesprächspartner von Parador als auch externe Fachleute in Fachvorträgen Einblicke und Hintergrundinformationen.

Lubert Winnecken, Vorsitzender der Geschäftsführung, stellte zur Begrüßung die Bedeutung einer starken Allianz zwischen Industrie und Handel heraus: "Das Marktumfeld verändert sich. Es ist ökonomisch und emotional sinnvoll, gemeinsam darauf zu reagieren und den Herausforderungen einer sich wandelnden Gesellschaft gemeinsam zu begegnen."

Im Fokus der anschließenden Vortragsreihe stand, welche Ideen Produzenten und Händler den sich verändernden Ansprüchen der Kunden künftig entgegensetzen können. Elmar Schüller, Leiter des Innovative Living Institutes, erläuterte Gründe für den nachhaltigen Erfolg innovativer Unternehmen und welche Lehren daraus für die strategische Ausrichtung gezogen werden können: "Die Werte hinter den Produkten gewinnen zunehmend an Bedeutung". Marketingexpertin Dr. Silvia Danne gab Tipps, wie sich Händler zu einer eigenständigen Marke entwickeln können. Frank Beerhorst, Leiter Produktmanagement, Frank Petersen, Leiter Produktentwicklung, sowie Produktmanager Christoph Wellekötter eröffneten einen Blick hinter die Kulissen von Parador und stellten unter anderem die jüngsten Produktentwicklungen vor.
aus Parkett Magazin 05/17 (Marketing)