ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Warema:

Wachstum im internationalen Geschäft


Für die Warema Gruppe verlief 2016 mit einem Umsatz von 445,7 Mio. EUR durchweg positiv, meldet der Hersteller von innen- und außenliegendem Sonnenschutz mit Stammsitz in Marktheidenfeld. Im Vergleich zum Vorjahr sei man um mehr als 6 % gewachsen. Die Steigerungen wurden sowohl in der Kernsparte Sonnenschutz als auch in den Geschäftsfeldern Kunststofftechnik und Maschinenbau erzielt. Speziell im internationalen Geschäft berichtet das Familienunternehmen von einem "überproportionalen" Wachstum. "Treiber der Entwicklung war die anhaltend gute Baukonjunktur", nennt die Vorstandsvorsitzende Angelique Renkhoff-Mücke auch externe Faktoren für den Erfolg.

Weltweit verfügt Warema über acht Produktionsstandorte sowie 13 Vertriebsgesellschaften und beschäftigt mehr als 3.400 Mitarbeiter.
aus BTH Heimtex 07/17 (Wirtschaft)