ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Sika

In Lokalwährungen zweistellig gewachsen


Ein Umsatzplus von 10,7 % in Lokalwährungen weist der Finanzbericht der Sika AG für das erste Quartal 2017 aus. In der Konzernwährung bedeuten die knapp 1,4Mrd. CHF (1,3 Mrd. EUR) immer noch einen Zuwachs von 9,0 %. Wachstum verzeichnet der Schweizer Baustoffkonzern in allen Weltmarktregionen - wobei EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) nach Umrechnung in Schweizer Franken mit +4,5 % eine unterdurchschnittliche Entwicklung zeigt.
aus BTH Heimtex 05/17 (Wirtschaft)