ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Glatz, C4Sun, Weinor

Schattenspender groß und klein


Die Einsatzbereiche für Outdoor-Sonnenschutz reichen vom verwinkelten Balkon über die geräumige Terrasse bis zum ausgedehnten Freisitz im Garten. Den individuellen Größenbedarf greifen die Hersteller von Sonnenschirmen, Sonnensegeln und Markisen mit multifunktionalen Produkten auf. Das Schweizer Unternehmen Glatz hat zum Beispiel den platzsparenden Schirm Alu Smart für enge Balkone als Neuzugang und eines der kleinsten Modelle im Portfolio. Dagegen punktet der hochwertige Freiarmschirm Sombrano S+ mit bis zu 400 cm Durchmesser. Er ist nach Herstellerangaben der einzige Freiarmschirm, der sich beim Kurbeldrehen automatisch öffnet und horizontal ausrichtet. Darüber hinaus lässt sich der Großschirm mittels kugelgelagertem Drehfuss um 360 ° drehen.

Als Schattenspender für nahezu jede Terrassengröße geeignet sind die Sonnensegel von C4Sun. Der Hersteller liefert die Produkte maßgeschneidert als Rechteck, Ellipse oder Trapez. Elektronisch ferngesteuert, per App oder auf Knopfdruck fährt das Sonnensegel in Position. Durch die hohe Spannung des Tuchs lassen sich selbst große Flächen stabil verschatten. Sensortechnik sorgt hier für dauerhafte Stabilität. Die Bespannung reagiert auf zu starke Windstöße und rollt sich automatisch ein. Regenwasser wird an der Seite des Segels abgeleitet, so dass keine Wassersäcke entstehen können.

Vielseitigkeit ist auch das Markenzeichen einer neuen Kassettenmarkise von Weinor. Das Modell Semina Life ist für zahlreiche Terrassengrößen sowie Einbausituationen gewappnet. Die Anlage lässt sich mit passendem Zubehör wie einem bis 210 cm ausfahrbaren Volant sowie einer stufenlos dimmbaren LED-Beleuchtung ergänzen. Bei der 2016 mit dem Red Dot Award ausgezeichneten Markise setzen zudem Designelemente im Edelstahl-Look an den seitlichen Abdeckungen optische Akzente.
aus BTH Heimtex 04/17 (Sortiment)