ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Heimtex-Verband

Preiserhöhungen bei textilen Bodenbelägen


Der Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie informiert, dass es zu Preiserhöhungen bei textilen Bodenbelägen kommen werde. Als Grund wird die im Februar 2017 erfolgte Verteuerung bei den Stapelfasern genannt, die für die Herstellung von Polyamidgarnen benötigt werden. Die Garne spielten eine wesentliche Rolle bei der Kalkulation, eine Erhöhung der Preise für das fertige Produkt sei unumgänglich. Gleichzeitig weist der Heimtex-Verband darauf hin, dass den Mitgliedern bereits eine weitere Ankündigung zu Preiserhöhung bei Polyamid-Fasern vorliegt.

Nach Informationen von BTH Heimtex haben Chemieunternehmen wie BASF, die Caprolactam als Ausgangsstoff für Polyamid 6-Fasern herstellen, zum Januar und zum März 2017 die Preise pro Tonne massiv erhöht. Eine weitere Anhebung soll im April kommen. Hersteller von textilen Bodenbelägen sprechen von der kräftigsten Verteuerung seit Jahren. Hintergrund soll die starke Nachfrage aus Asien sein. Erste deutsche Produzenten haben bereits die Abgabepreise um bis zu 5 %pro Quadratmeter angehoben. Andere warten noch ab.
aus BTH Heimtex 04/17 (Wirtschaft)