ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EAE - European Association for External Themal Insulation Composite Systems

Europäischer WDVS-Verband tagt im Zeichen der Nachhaltigkeit


Der europäische WDVS-Verband European Association for External Thermal Insulation Composite Systems (EAE) hatte bei seiner Mitgliederversammlung im niederländischen Rotterdam ein straffes Programm zu absolvieren. Er wählte nicht nur den Vorstand neu, sondern befasste sich auch mit Themen wie den Möglichkeiten zum Recycling von Polystyrol-Dämmstoffen und der europäischen Normung von Wärmedämmverbund-Systemen.

Die EAE ist bestrebt, die europäische WDVS-Normung voranzutreiben. Um europaweit ein hohes und verlässliches Qualitätsniveau zu sichern, beschäftigten sich ihre Mitglieder mit den im deutschen Fachverband WDVS erstellten Qualitätsrichtlinien für EPS-, Mineralwolle- und PU-Dämmstoffe. Dabei gewinnt Nachhaltigkeit an Bedeutung. Die EAE informierte sich deshalb über den WDVS-Lebenszyklus vom Rohmaterial über die Herstellung und Verarbeitung bis zum Rückbau oder der Wiederverwertung. Ziel ist ein geschlossener Stoffkreislauf.

Unter dem Stichwort "Polystyrene Loop" stellte Jan Noordegraf von Synbra Technology ein Projekt mit Zukunftspotenzial vor. Die Pilotanlage zum vollständigen stofflichen Recycling von Polystyrol-Dämmstoffen soll 2018 in den Niederlanden in Betrieb gehen. Sie wird EPS mit altem und neuem Flammschutzmittel aufarbeiten können. Das Projekt wird unter anderem von der EAE, dem Fachverband WDVS und dem europäischen EPS-Verband Eumeps unterstützt.

Im Anschluss an die Präsentation diskutierten die EAE-Mitglieder über die Umstellung der Flammschutzmittel in EPS-Dämmstoffen. Das neue Flammschutzmittel Polymer-FR stehe in ausreichender Menge zur Verfügung und wird längst als HBCD-Ersatz verwendet.

Im Rahmen der Vorstandsneuwahlen wurde Prof. Zuzana Sternova von OZ ZPZ (Slowakei) vom Vorstand Finanzen zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden befördert. EAE-Vorsitzender bleibt Ruud Van Eersel (Belgien), Vorstand Technik Dr. Clemens Hecht (QG WDVS, Österreich). Neu im Führungsgremium sind Alessandro Siragusa (Cortexa) als Vorstand Marketing und Philippe Boussemart (Mur Mantau) als Vorstand Finanzen.
aus BTH Heimtex 01/17 (Wirtschaft)