ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Garant Gutes Schlafen:

Saisonstart mit neuer Broschüre


Rheda-Wiedenbrück. Ganz schön ausgeschlafen, möchte das Magazin "Schlafschön" des Garant Moduls Gutes Schlafen für verkaufsstarke und informative Impulse sorgen. Das über 170 Seiten starke Magazin, das im Rhythmus von zwei Jahren im handlichen Booklet-Format 14 x 21 Zentimeter erscheint, trägt für die Ausgabe 2016/2017 den auf den informativen Inhalt hinweisenden Untertitel "gesünder schlafen - besser leben". Für die mehr als 150 Betten-Fachgeschäfte der auf das Thema Schlafen spezialisierten Bettenfachgeschäfte innerhalb der Garant Gruppe in Rheda-Wiedenbrück gehört das jetzt zum zehnten Mal erschienene Magazin mittlerweile zum festen Baustein ihrer Marketingmaßnahmen.

Das Modul Garant Gutes Schlafen, das sich zu den stärksten Betten-Fachhandelsgruppen zählt, investierte für die Neuauflage des erfolgreichen Magazins im Buchformat erstmals in ein umfangreiches Fotoshooting. Professionelle Fotomodels übernahmen die Rolle, Situationen und Stimmungen lebensnah und für jeden Betrachter nachvollziehbar zu simulieren. Eigenständige Typen, die nicht dem klassischen Bild der makellos gestylten Magazinmodels entsprechen, transportieren Natürlichkeit, die zum Thema mit all seinen Facetten passt.

Lifestylige Zielgruppenansprache

"Die Fotos setzen das Thema Schlafen so in Szene, dass Endkunden sich mit der dargestellten Situation identifizieren und sich emotional eingenommen fühlen. Die stimmungsvollen Bildmotive in Kombination mit informativen Texten treffen die individuellen Ansprüche, die Kunden mit ihren Einrichtungswünschen verbinden", teilt die Gruppe mit.

Das erstmals integrierte Dossier "Neue Betrachtungen rund um das Thema Schlaf" informiert über alle Themen zum gesunden Schlafen. Sie beantworten Fragen, die sich jeder zu diesem Thema stellt. Dabei kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Was Promis anstellen, um gut zu schlafen, ist ebenso amüsant, wie ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten Lust darauf machen, alternative Hotels auszuprobieren.

Vom Magazin zum Hauskatalog

Der Einsatz des Magazins als Hauskatalog 2016/2017 mit der auf der Rückseite vorgesehenen Händlerdarstellung stärke die Kompetenz des Betten-Fachgeschäftes, stellt die Garant Gruppe fest. Abgestimmt auf das Magazin erhalten die Bettenspezialisten ein umfassendes Marketing-Paket, das von der Fahne bis zum Preisschild zum neuen Outfit passt. Auf gezielte Kundenansprache setzt auch der neue Morgana-Film, der ebenso im stationären Handel als auch im Social-Media-Marketing für Aufmerksamkeit sorgen soll.

Um Endkunden möglichst unmittelbar zu erreichen, bieten das Modul Garant gutes Schlafen jetzt erstmals seinen Bettenspezialisten eine Verteilung des Magazins über den Lesezirkel. Dieser streut die Magazine gezielt in der relevanten Region des Handelspartners in Arztpraxen, Autohäusern, bei Friseuren oder in Gastronomie-Betrieben.

Der verantwortliche Modulmanager Hans-Jörg Koch erklärt: "Alle Garant Gutes Schlafen Partner setzten das Schlafschön-Magazin 2016/2017 als ihren Hauskatalog ein. Entweder nur auf der Ladentheke oder über verschiedenste Verteilmöglichkeiten. Die Auflagenhöhe variiert je nach Handelspartner zwischen 20 bis 20.000 Exemplaren. Unsere innovativen Maßnahmen haben zu einer deutlichen Auflagensteigerung geführt."
aus Haustex 07/16 (Marketing)