ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Warema Renkhoff SE

Warema ist 2015 weiter gewachsen


Auf 418,9 Mio. EUR beliefen sich die Umsätze von Warema im Geschäftsjahr 2015. Damit hat der Sonnenschutz-Hersteller 3,7 % mehr eingenommen als im Vorjahr. Die Erlöse seien vorwiegend auf dem Heimatmarkt Deutschland erwirtschaftet worden, teilt das Unternehmen mit. Die Exportquote ist aber leicht angestiegen.

2015 war von Investitionen gekennzeichnet. Am Firmensitz in Marktheidenfeld entstanden ein neues Blockheizkraftwerk sowie eine neue Heiz- und Technikzentrale, die Pulverbeschichtungsanlage wurde saniert. 2016 steht hingegen im Zeichen struktureller Veränderungen mit der Konzentration der Raffstoreproduktion bei der Tochter Warema Sonnenschutztechnik in Limbach-Oberfrohna und dadurch frei werdender Kapazitäten für die Markisenfertigung in Marktheidenfeld.
aus BTH Heimtex 07/16 (Wirtschaft)