ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Invista und Object Carpet im Campus-Hotel, München

Hier loben die Gäste die Teppiche


Das Konzept des Hotels auf dem Wissenschaftscampus Martinsried in München ist außergewöhnlich. Alles in dem IZB Residence Campus at Home ist darauf ausgerichtet, internationalen Spitzenforschern eine inspirierende Atmosphäre zum Wohnen, Arbeiten und Kommunizieren zu bieten. Mit Teppichen als gestalterische und funktionale Elemente hat Architekt Jürgen Stark auf allen Stockwerken komfortable Zonen der Ruhe geschaffen. Dafür hat er textile Bodenbeläge von Object Carpet aus Antron-Teppichfasern gewählt. Die beiden hochflorigen Shaggy-Qualitäten übersetzen die moderne Architektursprache des Gebäudes mit hoher Wertigkeit. "Viele Gäste sprechen mich auf das angenehme Versinken in den Teppich an, berichtet Geschäftsführer Dr. Peter Zobel über seine positiven Erfahrungen.

Die Teppichböden von Object Carpet sind ein zentrales Gestaltungs- und Funktionselement. Als abgepasste Rugx Teppiche schaffen sie in den offenen Räumlichkeiten wie Lounge, Lobby und dem 170 m2 großen Clubraum komfortable Bodenzonen. Mit den textilen Flächen in organischen Formen hat der Architekt die Bereiche optisch hervorgehoben. Der luxuriöse Shag Poodle 1400 aus Antron-Teppichfasern von Invista trägt dazu durch seine kuschelig-weiche Oberfläche und angenehme Griffigkeit bei. Sein exklusives Oberflächenbild verdankt die hochflorige Tuftingware dem Einsatz unterschiedlicher Antron-Faserstrukturen.

Das mondäne Farbkonzept vom Untergeschoss mit dunklen warmen Grautönen, hell aufsteigend zum weißen Faculty Club im siebten Obergeschoss, wird von den abgepassten Rugx-Teppichen aufgenommen. Die Teppichqualität Poodle 1400 bietet dazu standardmäßig abgestimmte Farbnuancen. In der Lobby empfangen dunkelgraue Teppiche die Gäste. Im strahlend weißen Clubraum hat der Architekt weiße Teppiche als Komfortzonen eingesetzt. Zur Farbbrillanz tragen die Antron-Fasern ebenso bei wie auch zu ihren positiven Leistungseigenschaften. Alle Fasern werden aus Polyamid 6.6 hergestellt, das eine dichte und feste Struktur hat. Dadurch behalten die Teppichqualitäten selbst bei hoher Beanspruchung ihr Erscheinungsbild. Sie zeichnen sich aus durch hohe Widerstands- und Verschleißfestigkeit, sind hitzebeständig und zeigen ein dauerhaft gutes Aussehen.
aus FussbodenTechnik 04/16 (Referenz)