ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Object Carpet

Die Teppichfliese für Freigeister


Die "Teppichfliese der nächsten Generation" will Object Carpet mit seiner neuen Kollektion Freestile bieten. Der besonders flachgewebten, selbstliegende Webware hat das Denkendorfer Unternehmen gleich mehrere besondere Eigenschaften mit auf den Weg gegeben.

Das robuste, in der dezenten Oberfläche fein strukturierte Flachgewebe ist in 16 Dessinierungen und jeweils vier Farben ausgemustert. Das Besondere: Jedes der Motive wird in 50 x 50 cm große Fliesen geschnitten. Frei verlegt, entsteht ein immer wieder neues Gesamtbild, das laut Hersteller gleichermaßen stimmig, aber auch immer wieder anders aussieht.

Das digitale Druckverfahren auf der von Object Carpet neu entwickelten Webstruktur in Kombination mit den charaktervollen Dessins sorgt zusätzlich für interessante Effekte. Pate für die Entwürfe des engagierten Designer-Duos Kathrin und Mark Patel standen Metropolen wie Antwerpen, Marrakesch und Tokio.

Freestile ist frei von Schadstoffen. Das Fasermaterial besteht zu 100 % aus PET, welches gänzlich recyclingfähig ist. Der Bodenbelag enthält weder PVC noch Bitumen, ist laut TÜV geeignet für Allergiker, reduziert nach GUI den Feinstaubgehalt der Raumluft, ist geruchs- und emissionsarm und damit geeignet für DGNB- und LEED-zertifizierte Gebäude.

Die Kollektion ist laut Object Carpet widerstandsfähig und minimalistisch wie ein Hartbelag und bietet gleichzeitig die bewährten Vorteile einer textilen, gewebten Oberfläche. Dazu zählt die Verbesserung der Raumakustik (bis zu 20 % im Vergleich zu Hartbelägen). Auch die hohe Trittsicherheit sowie ein angenehmer Gehkomfort machen den variablen und robusten Textilboden attraktiv für extrem frequentierte Zonen in Hotels, Flughäfen, Verkaufsräumen oder in Messe- und Kongresszentren.
aus BTH Heimtex 06/16 (Sortiment)