ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Gardinia Home Decor

Neuheiten für alle drei Marken


Neue Produkte legt Gardinia Home Decor für seine drei Marken Alugard (Fach-handel), Gardinia (DIY) und Klöckner (Möbel-handel) vor.

Bei Alugard hat die Plissee-Kollektion ein Update bekommen. Recycling, Antihaft und Outdoor sind die Schlüsselbegriffe des neuen Katalogs. Neben einem plissierten Gewebe, das zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen besteht, ergänzen fungizid ausgerüstete Artikel für Feuchträume sowie spezielle Behänge für draußen das Angebot. Als weiteres Novum wurde die grifflose VS 2 Slide--Technik in das Programm aufgenommen. Zeitgemäße Dessins, Farben und technische Neuheiten runden die Neuauflage ab.

Smarte Steuerung am Fenster bietet Alugard mit einem akkubetriebenen Funkrollo. Es erlaubt eine komfortable Lichtlenkung. Die nötige Energie für den 7,4 V-Akku kommt aus der Steckdose oder von einem Solarpaneel. Die Steuerung erfolgt per Fernbedienung, Wandschalter oder Smartphone-App. Auch bestehende Systeme können in die Lösung integriert werden: Doppelrollo, Rafftechnik, E-Zugschiene für Vorhänge, Markise oder Rollladenantrieb.

In das Gardinia-Sortiment hat der Ombré-Look Einzug gehalten, der auf großen Flächen besonders gut zur Geltung kommt. Die zarten, changierenden Farbverläufe auf Rollos, Plissees und Flächenvorhängen laufen von hell nach dunkel oder umgekehrt, je nach Anbringung. Ton-in-Ton präsentieren sie sich in sattem Grün, Orange und elegantem Taupe. Für zusätzliche optische Effekte sorgen lichtdurchlässige Stoffe. Zur einfachen und schnellen Montage ohne Werkzeug gibt es die Rollos und Plissees aus der Ombré-Kollektion als Easyfix-Variante mit Klebe- und Klemmträger.

Weiterhin neu sind zwei Muster-Klassiker, neu interpretiert in dezenter Farbgebung: Der Hahnentritt zeigt sich zurückhaltend in Weiß und Hellgrau, das Fischgrät zusätzlich in der Kombination Weiß und Taupe. Die Modelle sind jeweils als Flächenvorhang und Rollo erhältlich, Letzteres zudem zur werkzeuglosen Montage.

Die Marke Klöckner startet mit neuen Doppelrollos und Flächenvorhängen in die Saison. Das Gewebe mit transparent und blickdicht gewebten Segmenten ermöglicht einen individuell wählbaren Lichteinfall. Durch die doppelte Lage des Stoffes laufen die Streifen gegeneinander. So ergeben sich verschiedene Lichtstimmungen und Durchblicke. Zusätzlicher Hingucker: Die Textilpaneele und Rollos sind mit hellgrauen oder hellgrünen Dreiecken bedruckt.

Darüber hinaus machen neue Digital-Print-Flächenvorhänge auf sich aufmerksam. Großformatige Motive, wie ein Wackerstein, koordiniert mit passenden Unis, erzeugen eine aparte Raumwirkung.
aus BTH Heimtex 03/16 (Sortiment)