ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

11. bis 17. April in München

Bauma sprengt alle Dimensionen

Flächenmäßig ist sie die größte Messe der Welt und alle drei Jahre der Höhepunkt der Bau-, Baumaschinen- und Bergbauindustrie: Die Rede ist von der Bauma, die vom 11. bis 17. April zum 31. Mal in München stattfindet. Aus der Fußbodenbranche stellen Estrichmaschinen-, Schleif-maschinen- und Werkzeughersteller auf der Messe München aus.

Wer im Dezember vergangenen Jahres an dem Freigelände der Messe München vorbeigefahren ist, sah bereits die ersten Aussteller der Bauma aufbauen. Es ist schon ungewöhnlich, dass mehr als vier Monate vor Beginn damit begonnen wird. Bauma-Kenner berichteten, dass bei vorherigen Messen immer mal wieder Schneemassen den Aufbau erschwerten; die frühe Aufstellung war also eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Die Bauma 2016 belegt mit 605.000 m2 das gesamte Messegelände und ist damit ausgebucht. Erwartet werden mehr als 3.000 Aussteller und 500.000 Messebesucher. Gemäß ihrem Anspruch, die richtungsgebende Veranstaltung der Branche zu sein, führt die Bauma erstmalig den Untertitel "31. Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte". Aber das ist nicht die einzige Neuerung: Der neue Claim "The heartbeat of our industry" unterstreicht ebenfalls die Rolle der Bauma als Plattform und Impulsgeber der Branche, nach der die Unternehmen die Entwicklungen ihrer Produkte takten.

Pflichttermin für Estrichmaschinenhersteller

Die Fußbodenbranche ist auf der Messe mit Estrichmaschinen-, Schleifmaschinen- und Werkzeugherstellern vertreten. Dazu zählen Ludger Glaap & Fritz Brinkmann Machines (GB Machines), Putzmeister Mörtelmaschinen mit seinen Marken Brinkmann und Putzmeister, die Schleifmaschinenhersteller MKS Funke und HTC, die Werkzeugspezialisten Janser, Collomix und Flex, um nur einige zu nennen. Einen Überblick über Aussteller aus der Fußbodenbranche gibt der nebenstehende Kasten.

Die vergangene Messe im April 2013 hat bei der Ausstellerzahl, der Fläche und bei den Besuchern neue Bestmarken aufgestellt: Insgesamt 3.420 Anbieter aus 57 Ländern sowie 535.000 Besucher aus mehr als 200 Staaten kamen nach München. Schon 2013 war die Bauma mit einer Ausstellungsfläche von 575.000 m2 flächentechnisch die größte Messe der Welt. Diese Werte dürfte sie erneut übertreffen.

Kein Wunder, dass sich Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, sehr zufrieden zeigt: "Die Resonanz seitens der Aussteller und die immense Flächennachfrage sind wirklich unglaublich." Er weiß aber auch um die damit verbundene Problematik: "Wir wollen natürlich möglichst vielen Unternehmen die Chance geben, sich zu präsentieren. Dennoch können wir aufgrund der hohen Nachfrage leider nicht allen Flächen- und Teilnahmewünschen nachkommen."

Erstmals können sich Unternehmen, die auf der Warteliste stehen und bisher nicht platziert werden konnten, in den Online-Branchenkatalog der Bauma aufnehmen lassen. Die Firmen beteiligen sich dann ohne Standfläche, werden aber im digitalen Ausstellerverzeichnis als zusätzlich vertretener Anbieter geführt und dort bei ihren entsprechenden Produktkategorien gelistet. In einer speziell eingerichteten Lounge gibt es für sie die Möglichkeit, auf der Messe Gesprächstermine zu vereinbaren und wahrzunehmen. Neben dem Leadmanagement können weitere Services wie elektronische Pressefächer oder Werbemöglichkeiten gebucht werden.

Bauma 2016 im Überblick
Termin: Montag, 11., bis Sonntag, 17. April 2016
Ort: Neue Messe München
Veranstalter: Messe München
Träger: Fachverband Bau- und Baustoffmaschinen, Fachverband Bergbaumaschinen im VDMA und Europäisches Baumaschinen-Komitee (CECE)

Öffnungszeiten:
-Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr
-Sa. 8.30 - 18.30 Uhr
-So. 9.30 - 16.30 Uhr

Eintritt: Tagesticket 32 EUR (im Online-Vorverkauf 22 EUR); Drei-Tages-Ticket 64 EUR (im Online-Vorverkauf 47 EUR) und Dauer-Ticket 79 EUR (im Online-Vorverkauf 59 EUR)

Anreise: Pkw - über den messeeigenen Autobahnanschluss; Bahn - Linie U2 ab Hbf. bis Messestadt Ost bzw. Messestadt West; Flugzeug - Linienflüge nach München, Airport-Shuttle-Service im 30-Min.-Takt

Bauma-Hotline:
Tel.: 0 89 / 9 49-1 13 48
Fax: 0 89 / 9 49-1 13 49

Weitere Infos: www.bauma.de
aus FussbodenTechnik 02/16 (Wirtschaft)