ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Bostik

Serie Eco Plus um Designbelagsklebstoff ergänzt


Bostik bietet mit der Produktrange Eco Plus ein umfassendes Sortiment von Verlegewerkstoffen für die Verlegung von Bodenbelägen und Parkett. Neu hinzugekommen ist der Designbelagsklebstoff Nibofloor Eco Plus Elastic. Mit diesem Dispersionsklebstoff lassen sich PVC-Designbeläge, homogene und heterogene PVC-Beläge, CV- und Gummibeläge, Linoleum und sogar Korkbeläge mit PVC-Unterseite kleben. In der Neuheit seien biobasierte Rohstoffe eingesetzt worden. Dies wird extern überwacht und mit dem "DIN-geprüft"- Zeichen dokumentiert, heißt es.

Für Geschäftsführer Olaf Memmen gibt es einen eindeutig erkennbaren Trend: "Das steigende Bewusstsein für nachhaltiges Handeln und die stetige Verteuerung fossiler und endlicher Ressourcen lässt die Nachfrage und Marktetablierung biobasierter Produkte ansteigen." Die Eco Plus-Produkte sind sehr emissionsarm nach GEV Emicode EC 1 Plus und mit dem Blauen Engel zertifiziert.

Die Borgholzhausener setzen außerdem Gebinde aus 100 % Recyclingkunststoff ein. Alte Verkaufsverpackungen werden gesammelt, sortiert, gewaschen, zerkleinert und in einem Recyclingverfahren entsteht wieder ein Kunststoff, bei dessen Herstellung 30 % weniger Treibhausgase entstehen als bei der Produktion des Primärrohstoffs.

Bei den Parkettklebstoffen bietet Bostik seinen Parfix Eco Plus jetzt zusätzlich in 7-kg-Beuteln aus Aluminiumverbundfolie an. In dieser Verpackungsform garantiert der Hersteller eine Lagerstabilität von zwölf Monaten. Die Vorteile des Alubeutels sieht man bei Bostik in der nahezu luftdichten Wiederverschließbarkeit sowie einer hohen Restentleerung.

Spannend ist auch der neue Montageklebstoff Bostik Superfix Xtrem. Der lösemittelfreie SMP-Kleber sorgt für eine elastische Klebung im Innen- und Außenbereich auf Untergründen aus Holz, Stein, Beton, Metall und den meisten Kunststoffen. Die Neuheit dient zur Abdichtung von Nähten, Anschluss- und Bewegungsfugen und ist sogar auf leicht feuchten Untergründen einsetzbar. Nach rund acht Sekunden stellt sich ein Soforttack mit einer hohen Anfangshaftung von 270 kg/m2 sowie einer hohen Endfestigkeit von 370 kg/10 cm3 ein.
aus FussbodenTechnik 02/16 (Sortiment)