ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

DAW SE

Dr. Murjahn-Förderpreis verliehen


Den Dr. Murjahn-Förderpreis 2015 haben Christian Schwarz, Geschäftsführender Gesellschafter des Malerbetriebs Schwarz (Arnstorf), und Timo Fischer, Fischer Malerbetrieb (Herne), entgegen genommen. Beide erhielten für ihre Projekte und Initiativen im Maler- und Lackiererhandwerk außerdem je 15.000 EUR.

Mit seinem "Kreativen Marketing im Malerhandwerk" nutz Christian Schwarz nach Meinung der Jury vorbildlich die Möglichkeiten der Neuen Medien und verbindet diese mit klassischer Öffentlichkeitsarbeit wie einem Tag der offenen Tür oder der Präsenz in der Lokalpresse. Das Unternehmen zeige innovative Wege auf, mit denen sich die Malerbranche nachhaltig und kunden-orientiert vermarkten könne.

Der Malerbetrieb Fischer engagiert sich seit Oktober 2014 bei der Charity-Initiative "Buntes Ruhrgebiet" für soziale und karitative Zwecke in der Region. Mal verschönert das Familienunternehmen unentgeltlich renovierungsbedürftige Umkleidekabinen eines Vereinsheims, mal den Raum eines Kindergartens. Damit unterstütze die Firma nicht nur Projekte, sondern steigere auch ihren Bekanntheitsgrad in der Region.

Anerkennungen in Höhe von 5.000 EUR erhielten Günther Catterfeld vom Förderkreis zugunsten des Malernachwuchses in Bremen, die Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main in Offenbach sowie Anke Vander-Vreken von der Vander Vreken Malerwerkstätte in Eschweiler. Den erstmals ausgelobten Sonderpreis für Jungmeister in Höhe von ebenfalls 5.000 EUR nahm Jessica Müller von der Malerwerkstätte Karl Müller in Pulheim in Empfang.
aus BTH Heimtex 02/16 (Marketing)