ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Tarkett

Partner des Weltwirtschaftsforums


Tarkett wird 2016 Industriepartner des Weltwirtschaftsforum. Der französische Bodenbelagshersteller will sich insbesondere bei den Themen Umwelt- und Rohstoffsicherheit sowie Infrastruktur und Stadtentwicklung engagieren. Das Engagement baut auf der Arbeit von Desso auf. Der Hersteller von Teppichböden wurde kürzlich von Tarkett übernommen und ist seit drei Jahren Mitglied des Weltwirtschaftsforums.

Das Weltwirtschaftsforum ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz im schweizerischen Davos. Getragen wird es von rund 1.000 global agierenden Mitgliedsunternehmen. Darüber hinaus können Industrie- sowie strategische Partner wie zukünftig auch Tarkett an den Initiativen des Forums mitwirken. Ziel des Zusammenschlusses ist es, Verantwortliche aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien zusammenzubringen, um über aktuelle, globale Fragen und Probleme zu diskutieren.
aus BTH Heimtex 01/16 (Wirtschaft)