ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Objectflor startet Verlegewettbewerb für Designbeläge

Gesucht: Die Besten der Besten

Unter dem Namen "Bundes Bodenleger Trophy 2014" geht von September bis November 2013 der große deutsche Verlegewettbewerb für Designbeläge an den Start. Ins Leben gerufen haben ihn sechs Industriepartner unter der Regie von Objectflor. Das Finale wird auf der Domotex 2014 ausgetragen.

Designbeläge sind mehr als nur ein Trend, sondern haben sich als Erfolgsmotor der Branche etabliert. Die verkauften Quadratmeter für das Objekt und den privaten Bereich wachsen - und damit steigt auch die Zahl der Verleger, die sich auf LVT spezialisiert haben. Speziell an diese Top-Verleger richtet sich ein neuer Wettbewerb, den Hersteller Objectflor gemeinsam mit Witte, Uzin, Bostik, Döllken-Weimar und RZ-Chemie ausschreibt: die Bundes Bodenleger Trophy.

Interessierte Betriebe sind aufgefordert, ihre besten Verleger anzumelden und so die eigene Kompetenz unter Beweis zu stellen. Das Mitmachen lohnt sich schon alleine deshalb, weil in der Qualifikationsrunde alle Kandidaten vor dem eigentlichen Wettbewerb an einer hochkarätigen Schulung teilnehmen und garantiert mit neuen Kenntnissen, Tipps, Ideen und den Erfahrungen vom Austausch mit den Kollegen wieder nach Hause fahren. Die Themen reichen vom Einsatz von Trockenklebstoffen bei Designverlegungen über die Sanierung von Altuntergründen und Intarsienverlegungen bis hin zu perfekten Sockelleisten, der Frage ob und wann Ersteinpflegungen Sinn machen und Prüfpflichten nach DIN.

Anschließend treten die jeweils 20 Teilnehmer der einzelnen Vorrunden dann in den Wettkampf um je 3 Tickets für das große Finale, das in würdigem Rahmen auf der Domotex 2014 in Hannover stattfinden wird. Den Auftakt macht ein Fragebogen, mit dem das theoretische Wissen geprüft wird. Am zweiten Veranstaltungstag wird es schließlich praktisch, wenn die Verleger ihr Know-how bei Spachtelarbeiten, Verklebung und der Verlegung unter Beweis stellen sollen. Die Aufgabe: Ein vorgelegtes Verlegemuster nachbauen und mit zwei Sockelleisten und Heißschmelzklebstoff jeweils vier Innen- und Außenecken anfertigen.

Die dreiköpfige Jury - neben Jörg Leidenfrost (Leiter Anwendungstechnik Objectflor) und dem Sachverständigen Peter Schwarzmann gehört auch Christian Harder, stellvertretender Chefredakteur unserer Schwesterzeitschrift FussbodenTechnik, dazu - wird die Sieger der jeweiligen Vorrunde noch am selben Tag bekanntgeben. Diese werden dann auf Einladung der Veranstalter auf der Domotex in einem praktischen Wettbewerb die Champions ermitteln. Die drei Verleger, die am Schluss die Nase vorn haben, können für ihr Unternehmen eine unvergessliche Reise gewinnen - als Ziele locken New York, ein Kreuzfahrt-Kurztrip sowie eine Musical-Tour nach Hamburg - und werden natürlich Deutschlands Beste der Besten.

Alle Infos inklusive Anmeldeformular zur Bundes Bodenleger Trophy 2014 für Designbeläge gibt es in einer PDF-Broschüre unter www.objectflor.de/BundesBodenlegerTrophy oder per Mail an bundesbodenlegertrophy@objectflor.de.
aus BTH Heimtex 07/13 (Marketing)