ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Südbund Konzepttagung in München

"Sie müssen Raum leben"

Der Südbund hat mit Raum ein ausgefeiltes Marketingkonzept entwickelt. Bei der diesjährigen Konzepttagung in München ließen sich 90 Teilnehmer über zielgerichtete Werbung, Käufergruppen jenseits der 50 und Entwicklungen beim elektronischen Zahlungsverkehr informieren.

Hochwertige Produkte, individuelle Beratungsleistungen und ein umfassender Kundenservice gelten als wichtige Eckpunkte des Marketingkonzepts Raum des Südbunds. Die Kooperation aus Backnang will ihren Anschlusshäusern damit ein Qualitätssiegel bieten, das dieses Leistungsversprechen deutlich macht. Für die gezielte Ansprache der Verbraucher vor Ort gibt es individualisierte Werbemaßnahmen wie die Kundenzeitschrift "Wohnen & mehr" (siehe Kasten).

Bei der diesjährigen Raum-Konzepttagung drehte sich alles um die "Kommunikationswege der Zukunft". "Um Raum zu etablieren und weiter zu entwickeln ist es wichtig, an allen Touch Points vor Ort präsent zu sein", wandte sich Vorstand Klaus Kurringer bei seiner Eröffnungsrede in München an die rund 90 Teilnehmer aus 60 Mitgliedsbetrieben.

Beim Auftaktvortrag "Gute Werbung schafft Erfolg" informierte Martin Süssmuth, Inhaber einer renommierten Werbeagentur, über die Bedeutung von Marken und wie Werbung zielgerichtet eingesetzt werden kann. Zentraler Appell des Experten: "Sie müssen Raum leben."

Wie die kaufkräftige Zielgruppe 50plus tickt und diese Konsumentengruppe zum Kauf animiert werden kann, trug Helmut Muthers, Betriebswirt und ehemaliger Bankensanierer vor. Das Thema "Elektronischer Geschäftsverkehr" griff Eva Stüber in ihrem Vortrag auf. Die Senior Projektmanagerin des Forschungsinstitutes E-Commerce-Center Handel (ECC-Handel) weiß, dass sich "ein Drittel der Kunden vor dem Kauf neuer Produkte im Internet informiert". Sie rät dem stationären Handel deshalb dringend, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.
aus BTH Heimtex 05/13 (Marketing)