ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Itec/IVC

Neuer PoS-Auftritt für Akustikbodenbeläge


Itec ist die Objektmarke für Vinyl-Akustikbeläge in Bahnenware von IVC. Sie zeigt mit einem neuen Präsentationsmodul auf einen Blick die vielfältigen Farb- und Dekorvarianten der Kollektion Optimise. Das soll die Auswahl des passenden Designs und der richtigen Qualität erheblich vereinfachen. Die Verkaufspräsenter geben Entscheidern und Planern einen schnellen und umfassenden Überblick des Sortiments und vermitteln einen originalgetreuen Eindruck der Akustikbodenbeläge auf der Fläche.

Entwickelt und produziert wird Optimise am IVC Firmensitz in Avelgem. "Made in Europe", erfüllen die Akustikbodenbeläge nach Unternehmensangaben höchste technische und qualitative Ansprüche.

Bei den Oberflächen setzt die Kollektion ebenso auf ausdrucksstarke Beton-Optiken wie auf klassische, warme Holz-Designs. Insbesondere die umfassende Farbpalette der Linie Rochus/Rochas mit dezenten und kräftigen Tönen lässt Architekten einen großen Gestaltungsspielraum.

Als 2 m-Bahnenware erhältlich, zielt Optimise insbesondere auf den Einsatz in Objekten im Heathcare- und Altenpflegebereich, im Bildungswesen sowie im öffentlichen Sektor. Je nach Anforderung kann zwischen einer 0,5 mm oder einer 0,7 mm starken Nutzschicht gewählt werden. Die antifungale und antibakterielle Ausrüstung Sanitec verhindert die Vermehrung von Pilzen und Bakterien und sorgt für dauerhaften, hygienischen Schutz bereits direkt nach der Verlegung.

Alle Itec-Bodenbeläge bieten nach Informationen von IVC aufgrund der PUR-Oberflächenausrüstung Hyperguard+ optimale Pflege- und Reinigungseigenschaften, verfügen über das Ü-Zeichen und sind bauaufsichtlich zugelassen.
aus BTH Heimtex 06/15 (Marketing)