ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Knauf Gips KG

Knauf Bodensysteme richtet Vertrieb neu aus


Wegen gestiegener Anforderungen im Geschäftsfeld Fußboden hat Knauf Gips seine Vertriebsstruktur in der Bodensparte neu ausgerichtet. Seit Anfang 2015 agiert das Unternehmen über zwei Absatzkanäle: Den Flächenvertrieb im Baustoffhandel zu Fachhändlern und Verarbeiter verantwortet Gerd Greger, den Direktvertrieb für Industriekunden Markus Schätzle.

Mit der neuen Struktur will Knauf die Beratung noch enger an den sehr unterschiedlichen Bedürfnissen der beiden Kundengruppen ausrichten und gleichzeitig die Verfügbarkeit seiner Produkte über beide Kanäle hinweg sicherstellen. Dies teilte Peter Fischer, Leiter der Knauf Bodensparte, mit.

Die Verfügbarkeit der Bodenprodukte wie etwa Fließestrich, Spachtel- und Ausgleichsmassen sowie Schüttungen und Gipsfaserprodukte der Marke Gifatec sei für beide Kanäle gleich gegeben. Basis der Vertriebsneuerung ist der Systemgedanke der Knauf-Bodensparte, nach dem das Unternehmen neben einzelnen, aufeinander abgestimmten Komponenten auch geprüfte Lösungen für den Fußbodenaufbau bietet. Gegenüber Industriekunden ergänzen spezielle Servicepakete das Angebot.

Die angepasste Vertriebsstruktur der Bodensparte ist Teil der Neuorganisation innerhalb der Produktgruppe Bodensysteme bei Knauf, die bereits im Vorjahr in Kraft getreten ist und die Bereiche Produktmanagement, Marketing und Anwendungstechnik für alle Knauf Bodenprodukte bündelt.
aus BTH Heimtex 06/15 (Personalien)