ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Objectflor

"Design-Flächenbelag" vermeidet Schweißnähte


Die neue heterogene PVC-Bahnenware Expona Flow von Objectflor erfüllt aus Sicht des Herstellers durch die fast nahtlose Verlegung nicht nur die hohen Anforderungen an Hygiene und Design in Klinken, Arztpraxen und Senioreneinrichtungen. Auch in puncto Wirtschaftlichkeit sei der neue "Design-Flächenbelag" eine interessante Alternative im Healthcare-Segment.

Ob es die Farben mit effektvollen Oberflächen sind, der reizvolle Kontrast von Betonoptiken und dekorativen Ornamenten oder die authentische Wirkung der Holznachbildungen: In der Fläche zeigen die 50 neuen Dekore von Expona Flow ihre besondere Stärke, denn sie können nahezu nahtlos verlegt werden. Auf diese Weise lassen sich raumfüllende, großformatige Bodendesigns realisieren.

Blickfang der neuen Serie sind die Industriebeton-Dessins, die durch die Reproduktion feiner Risse und einer sandigen Optik wie gegossen wirken. Neben klassischen Holznachbildungen wird die Kollektion abgerundet durch 15 Uni-Töne, die unter der Überschrift "Cosmos" einige helle Beige- und Grauabstufungen umfassen, ergänzt durch starke Trendfarben.

Expona Flow wird in einer Rollenbreite von 2 m bei einer Länge von 20 m angeboten. Sonderanfertigungen mit einer Breite von bis zu 4 m sind möglich.

Durch die PUR-Vergütung ist der Bodenbelag nach Angaben von Objectflor fleckenbeständig, unempfindlich und einfach zu reinigen. Zusätzlich garantiert sie eine gewisse Beständigkeit gegen die Chemikalien im Gesundheitswesen. Mit ihrer strapazierfähigen Nutzschicht von 0,7 mm empfiehlt Objectflor Expona Flow selbst für Bereiche, in denen die dynamische Beanspruchung durch Rollen von Krankenhausbetten hoch ist.

Die Neuheit ist phthalatfrei und mit dem Prädikat "Indoor Air Comfort Gold" ausgezeichnet. Dieses Zertifikat erhalten nur Produkte, die alle weltweit festgelegten VOC-Emissionsgrenzwerte unterschreiten.
aus BTH Heimtex 05/15 (Referenz)