ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kadeco

Abwechslungsreiche Plissee-Kollektion und neue Techniken


Plissees schreiben aufgrund der Vielfalt an Formen, Farben und Dessins seit Jahren ihre eigene Erfolgsgeschichte im Sonnenschutz. Kadeco will mit einer modernen, abwechslungsreichen Kollektion das umsatzstarke Produkt weiter forcieren.

Weil der plissiert Behang heute nicht mehr nur funktionale Ansprüche wie Blend-, Sicht- und Hitzeschutz erfüllen, sondern darüber hinaus auch optisch eine gute Figur machen soll, stand bei der Zusammenstellung der Stoffe der Dekorationsaspekt besonders im Fokus. Heraus gekommen ist eine stilistisch fein abgestimmte Auswahl mit über 330, nach Farbwelten sortierten Positionen. Der Anteil transparenter Stoffe wurde deutlich erweitert. Vielfältige Variationen und zarte Abstufungen, von Weiß, Ecru bis Creme und Beige tauchen die Räume in ein angenehm weiches Licht.

Bei den Drucken bestimmen florale und grafische Dessins die aktuellen Trends. Sie zeigen sich plakativ und in fröhlich-intensiven Farben. Neue Kieselstein-Motive geben sich cool und modern, kleine Blütendessins wirken dagegen verträumt, romantisch oder sind vom Retro-Look inspiriert. Zeitgemäße Ausbrenner erinnern in grafischen Ausdrucksformen stark an Pixel-Dessins. Dreidimensionale Texturen, Scherlis und feine netzartige Gewebe sind weitere Besonderheiten, die mit neuen Farben wie Senfgelb, Olivgrün, Kupfer und elegante Brauntöne ergänzt werden. Dabei legt Kadeco großen Wert auf exklusive, selbst entwickelte Plissee-Designs, die der Kollektion eine unverwechselbare Eigenständigkeit verleihen.

Den plissierten Sonnenschutz gibt es von der großzügigen bis zur feinsten Faltung. Verspannte Produkte sind in 20 mm-Plissierung, freihängende Systeme in 20 und 50 mm Faltenbreite erhältlich.

Auch bei der Technik für Plissees und Wabenplissees gibt es Neuerung und Optimierungen. Um die Systemprofile auf die derzeit angesagte Farbe Anthrazit bei Aluminiumfenstern und Wintergartenprofilen abstimmen zu können, wurde dieser Ton nun in das Standardprogramm der Profilserie "Classic Line" aufgenommen. Die technische Optik von Anthrazit unterstreicht nicht nur den architektonischen Anspruch, sondern hebt auch im Kontrast zu alubedampften oder weißen Geweben den Charakter des Stoffes dezent hervor.

Ganz neu ist eine magnetische Arretierung für verspannte Classic Line-Modelle. Besonders bei großen Fenstern wird der Bedienkomfort durch eine sichere Arretierung der oberen Bedienschiene an der Glasleiste erhöht. Das Augenmerk lag dabei auf der optimalen Haltkraft der Bedienschiene bei gleichzeitiger Verschleißfreiheit des Mechanismus. Für die Magnetkomponenten wurde eine neue Kombination aus Spannschuh und Profilendkappe eingesetzt, die als "optimale Lösung" gilt.

Das bewährte Classic Line-Profil für verspannte und freihängende Anlagen hat der Hersteller en detail einem Facelift unterzogen. Das neue Profil wurde um 1,3 mm in der Höhe reduziert, die vorhandenen Radien schonend begradigt und die Oberfläche geglättet. Das Ergebnis ist ein modernes Profildesign, das sich besser reinigen lässt. Die bisherigen Befestigungslösungen bleiben zudem unverändert.

Einen ästhetisch-funktionalen Feinschliff erhielt die Plisseetechnik durch den Bediengriff in reduzierter Formensprache und hochwertiger Aluminiumausführung. Puristisch und mit edler Materialwirkung ist er passend zum neuen Classic Line-Profil in verschiedenen Oberflächen erhältlich: pulverbeschichtet Weiß, Anthrazit, Schwarz oder eloxiert.

Mehr Komfort und eine kindersichere Bedienung bieten neue Kettenzugmodelle der Typenreihe "FK1" und "FK2" für freihängende Plissee-Anlagen. Eine neue Konus-Antriebstechnik garantiert eine leichtgängige und stufenlose Einstellung bis zu einer Anlagenhöhe von 260 cm.

Als "technisches Highlight" bewirbt Kadeco ein neu entwickeltes Kettengetriebe mit integriertem Sicherheitssystem. Sobald die vorgeschriebene Bedienkraft überschritten wird, trennt sich die Kette automatisch vom Getriebe. Damit gilt diese Lösung nach der verschärften Norm zur kindersicheren Bedienung (DIN EN 13120) als sogenanntes Breakaway-Device, so dass die Kette bis zu 60 cm über dem Boden enden darf und nicht zusätzlich fixiert werden muss. Die Kugelkette mit einem Durchmesser von 4,5 mm lässt sich gut greifen und läuft endlos durch das System. Dementsprechend lassen sich Getriebeuntersetzungen (1:4) einsetzen, die den Bedienkomfort bei größeren Anlagen deutlich erhöhen.

Als Pendant zur bisherigen Modellvariante "VS2" bietet Kadeco die neue Kettenzugtechnik FK2 auch als "Top Down - Bottom Up"-Lösung an. Mit zwei getrennten Kettenzügen lassen sich Ober- und Unterprofil unabhängig voneinander bedienen. Insbesondere vor großen und bodentiefen Fensterelementen sorgt diese Ausführung im unteren Bereich für Privatsphäre, während oben ein Ausblick nach draußen gewährt wird. Die Ausführung FK2 ist mit den gleichen Kindersicherheitsfeatures wie das Modell FK1 ausgestattet. Mit "Balance" gibt es eine neue Plissee-Technik für freihängende Anlagen, ohne Bedienschnüre und deshalb ebenfalls kindersicher. Eine sanfte Bewegung der Unterschiene genügt und das Plissee fährt in die gewünschte Position. Das System kann bis zu einer Höhe von 220 cm mit Stoffen der Plissee- und Wabenplissee-Kollektion ausgeführt werden. Ein wartungsfreies Federsystem macht die einfache und stufenlose Bedienung möglich.

Eine besondere Funktion bieten sogenannte Day & Night-Plissees. Zwei verschiedene Stoffe sind in einem System verbunden und verspannt. Durch diese Kombination lassen sich dekorativer Sonnenschutz und Abdunkelung perfekt kombinieren. Die Paketbildung erfolgt alternativ zusammenhängend oben/unten oder getrennt oben und unten.

Die kabellose Bedientechnik mittels Litio-Motorantrieb wurde vor zwei Jahren als Innovation für Rollos am Markt eingeführt und aufgrund der starken Nachfrage auch für Faltrollos und Variorollos weiterentwickelt. Nun liefert Kadeco die akkubetriebenen Litio-Motoren auch für freihängende Plissees, Wabenplissees und Jalousien. Zentraler Vorteil: bei der Montage kann auf jegliche Verdrahtung für Steuerung und Stromversorgung verzichtet werden. Dank langlebigem Akku sind bauseits keinerlei Vorarbeiten notwendig, so dass der Motor sehr flexibel einsetzbar ist. Das Aufladen erfolgt wie bei einem Mobiltelefon. Eine dezente LED signalisiert, dass der Akku wieder Strom benötigt. Ein Plissee von beispielsweise 120 x 200 cm Größe kann bei täglich viermaligem Auf- und Abfahren für eine Zeitspanne von rund drei Monaten betrieben werden.
aus BTH Heimtex 04/15 (Sortiment)