ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ziro/Zipse

Designboden ohne PVC und Weichmacher


Zipse präsentierte auf beiden Messen seine neuen Ziro-Designboden-Kollektionen Duralan und Duralan plus. Die Verschleißschicht beider Kollektionen besteht aus einer 0,3 mm dicken, dezent strukturierten Polypropylen-Folie. Dieses Material ist, laut Hersteller, frei von PVC und Weichmachern. Eine elektronenstrahlgehärtete Polyacryl-Schutzschicht sorgt für Kratz- und Abriebfestigkeit.

Duralan gilt mit einer geringen Aufbauhöhe von 6 mm und seiner integrierten Naturkork-Trittschallunterlage als idealer Renovierungsboden. Träger ist eine 4 mm dicke, hochverdichtete Holzfaserplatte, in die ein Unilin-Klickprofil eingefräst ist. Im Unterschied zu Duralan beträgt die Aufbauhöhe bei Duralan plus 10.5 mm, da sich zwischen der 6 mm HDF-Platte und der Dekor-Oberfläche eine ca. 1,7 mm dicke, schalldämmende und hochverdichtete Naturkorkauflage befindet, die dem Boden hohe Elastizität verleiht. Das Format beider Kollektionen entspricht mit 1.200 x 210 mm dem einer Diele. Die Oberflächen präsentieren sich in dekorativem Holzdesign. Beide Produktlinien sind in die Beanspruchungsklasse 33 eingestuft.

Duralan und Duralan plus werden, wie alle anderen Produkte des Ziro-Portfolios, ausschließlich über den beratenden Fachhandel vertrieben. Zur Bemusterung werden den Vertriebspartnern ein funktionales Präsentationsmodul, Originalmusterdielensätze, Kollektionsmappen, Prospekte, Poster und Flächenbilder zur Verfügung gestellt. Als Zubehör gibt es dekor-identische Sockelleisten für jedes Oberflächendesign. Und mit dem Ziro-Bodenplaner lassen sich die Bodenbeläge virtuell in unterschiedlichen Räumen verlegen.
aus Parkett Magazin 02/15 (Sortiment)