ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

ter Hürne

Multifase, neue Oberflächen und Raumvisionen


Ter Hürne präsentierte seine Böden mit neuen Strukturen und Farben. Schiffsböden erhalten durch neue Multifasen der Lamellen ein völlig neues Verlegebild. Beim Design-Vinylboden wie auch beim Multisense-Boden Avatara gibt es neue Farbwelten und Dekore. Den Fachhandel unterstützt das Unternehmen mit digitalen Raumvisionen.

Das Parkett-Sortiment hat ter Hürne überarbeitet. Neu ist ein Schiffsboden im Stabparkett-Look. Ter Hürne spricht dabei von der so genannten Multifase: Jede einzelne Lamelle wird vierseitig gefast und dann mit der Trägerplatte verleimt. Dabei würden die unterschiedlichen Sortierungen der einzelnen Lamellen der Schiffsbodendiele einen sehr lebendigen Charakter verleihen. Zu dieser neuen Kollektion gehören die Ausführungen Eiche design, Eiche design nebelgrau, Eiche design patinagrau und Eiche design patinabraun. Diese Mehrschichtdielen gibt es zudem in dem neuen Großformat 2.390 x 200 mm und mit Klick-Verbindung.

Daneben hat ter Hürne eine Diele mit an allen Seiten umlaufender Rundkante entwickelt. Lieferbar ist diese Ausführung bei den Dielen Eiche alpin, Eiche alpin beigebraun und Esche alpin rubinschwarz. Auch mit neuen Trendfarben und der Verwendung von farbigen Naturölen wertet das Unternehmen sein Eichen-Sortiment auf.

Vier Laminatböden in den Formaten 1.285 x 192 x 8 mm und 2.000 x 192 x 10 mm ergänzen das Laminatangebot. Oberflächendekore sind jeweils Eichenachbildungen in verschiedenen Ausführungen.

Der neue Design-Vinylboden wird auf Sojaöl-Basis produziert und ist antistatisch wie antibakteriell ausgerüstet. Er ist in den Formaten 1.212,6 x 171,2 x 5 mm (Landhausdiele), 1.510 x 222 x 5 mm (lange Landhausdiele) und 907,8 x 450,6 x 5 mm (Fliese) erhältlich. Insgesamt gibt es in vier Farbwelten 29 Dekore und 13 Strukturen. Eines der wesentlichen Merkmale des Produktes ist dessen Rezeptur auf Basis von Sojaöl. Das neue Vollvinyl-Sortiment ist unter der Marke ter Hürne mit 5G-ClickitEasy Verbindung lieferbar. Mit 0,55 mm Nutzschicht ist der Boden in Nutzungsklasse 42 eingestuft.

Drei neue Dekore ergänzen das Avatara-Angebot: Treibholz muschelweiß, Risseiche hell und Retroholz pastell.

Mit ihrem neuen Showroom-Konzept bieten die Südlohner auch eine neue POS-Lösung für den Fachhandel. Handmuster, die mit einem QR-Code gekennzeichnet sind, führen über ein QR-Code-Terminal am POS direkt ins Bodenstudio. In dem virtuellen Studio kann sich der Endverbraucher einen wirklichkeitsnahen Eindruck über die Produkte für Boden, Wand und Decke verschaffen. Im nächsten Schritt könne er dann eine 3D-Animation aufrufen und sich seine Wunschräume zusammenstellen.
aus Parkett Magazin 02/15 (Sortiment)