ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Bostik

Straffe Parkettkleber-Range auf SMP-Basis


Bostik stellte seine gestraffte Parkettkleber-Range auf SMP-Basis mit sechs Produkten vor, davon sind zwei besonders ökologisch mit Blauem Engel und EC 1 Plus ausgezeichnet. Mit Parfix Elastic gibt es ein Universalprodukt, mit dem man 80 % aller Parkette kleben kann. Drei Produkte folgen der Einstufung von good (Parfix Classic) über better (Parfix Strong) bis best (Parfix Premium). Die beiden Kleber Parfix Eco Basic und Parfix Eco Plus sind besonders nachhaltig. Zusätzlich sind auch weiterhin die Dispersionsklebstoffe Nibofloor PK 39 und HK 50 sowie der PU-Kleber Nibofloor PU 18 im Sortiment. Die Tendenz geht aber in Richtung elastische oder hartelastische Klebung mit SMP-Klebstoffen. "Insgesamt ist uns wichtig, dass wir unser Sortiment einfacher machen. Unser Ziel ist es, dass der Handwerker auf den ersten Blick erkennt: Das ist mein Produkt", erklärte Geschäftsführer Olaf Memmen.

Eine neue Verpackungstechnologie haben die Borgholzhausener mit dem Eco Plus im Sortiment. In der Standardverpackung ist das Gebinde mit einer Dickwand ausgestattet, die für eine längere Lagerstabilität sorgt. Diese Version mit einer Alufolie oben drauf wird in Deutschland vom Parkettleger angenommen. Der belgische, niederländische und französische Markt bevorzugt stattdessen den Parkettkleber im Alubeutel. "Diese Lieferform haben wir zusätzlich in Deutschland eingeführt", berichtete Marketingleiter Markus Hildner. Die Verpackungsform hat eine höhere Lagerstabilität, die viele Händler befürworten. Bostik hat dafür in Borgholzhausen 1,3 Mio. EUR in eine geschlossene Anlage investiert, um das Mischen und das vakumierte Abfüllen in die Alubeutel durchführen zu können. Es gibt die vakumierten Alubeutel in den Größen 7, 3 und 2 kg.

Ebenfalls neu bei Bostik ist der Montageklebstoff Superfix Xtrem auf SMP-Basis. Er zeichnet sich durch eine sehr hohe Anfangshaftung sowie durch eine hohe Endfestigkeit aus. Er klebt auf Untergründen aus Holz, Stein, Beton, Metall und den meisten Kunststoffen; er ist sogar auf leicht feuchten Untergründen einsetzbar.
aus FussbodenTechnik 02/15 (Sortiment)