ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kadeco

Eigenständige Wabenplissee-Kollektion


Kadeco empfing das Fachpublikum in Frankfurt auf einem neuen repräsentativen Stand, gleich rechts neben dem Haupteingang zur Sonnenschutz-Halle. Die transparente Wandkonstruktion mit horizontalen Lamellen in Weiß erinnerte an eine geöffnete Jalousie und rückt die Präsentationsfläche auch von außen ins Blickfeld. "We love Design" lautete das Messe-Motto des Familienunternehmens aus Espelkamp, das den Begriff "Dekoration" im Firmennamen trägt.

Eines der Glanzlichter unter den Neuheiten ist eine eigenständige Wabenplissee-Kollektion der Eigenmarke Kadeco, die Geschäftsführerin Agnes Kattelmann mit ihrem Designer-Team selbst zusammengestellt hat. Blickfang sind verschiedene Eigendessins, darunter Drucke im Stil von maurischen Mosaiken. Der Wabenplissee-Katalog flankiert das neu aufgelegte Plissee-Programm, das mit einer kreativen Stoffauswahl von über 330 Positionen punktet. Hinzu kommen viele neue Techniken, zum Beispiel ein freihängendes, stufenlos verstellbares "Balance" Plissee mit Federsystem. Die Anlage kommt ohne Bedienkette aus und gilt deshalb als kindersicher. Ebenfalls neu erstellt wurde die komprimierte, preisattraktive Uni-Plissee Klappkarte Living Colours, die sich an Handwerker wie Markisen- oder Fensterbauer wendet.

Für Kadeco sei 2014 "insgesamt ein richtig gutes Jahr" gewesen, berichtete Marketingleiter Christian Sandkühler. "Wir haben mit einem hohen einstelligen Wachstum über das gesamte Unternehmen abgeschlossen." Als "besonders stark" bezeichnete er die Entwicklung in der Markisensparte Erwilo, die im zweistelligen Bereich lag. Mit dem Teilsegment Insektenschutz habe man sogar 35 % Wachstum generieren können.

Das zuletzt eingeführte Insektenschutz- und Rollo-Programm ist geprägt von Eigenentwicklungen des ostwestfälischen Herstellers. "Es hat sich rentiert, dass wir hier eigene Systeme auf den Markt gebracht haben", betonte Firmenchefin Agnes Kattelmann. Neben Markisen, Insektengittern und Rollos seien Plissees "besonders gut gelaufen", Jalousien hätten sich "kontinuierlich" entwickelt, Vertikallamellen seien "immer mit dabei".
aus BTH Heimtex 02/15 (Wirtschaft)