ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Innovations@Domotex

Die Highlights im Fokus

Um die Aufmerksamkeit der Besucher noch stärker auf die innovativen Neuheiten der Aussteller zu lenken, gibt es das Sonderformat Innovations@Domotex. Was dort gezeigt wird, bestimmt eine Expertenjury. 2015 gehört neben textilen und elastischen Belägen, Parkett und Laminat auch erstmals Anwendungs- und Verlegetechnik dazu.

Das neue Format Innovations@Domotex geht 2015 in die zweite Runde. 330 Unternehmen aus 21 Ländern haben ihre Produkte dazu eingereicht; eine Fachjury unter Vorsitz des Industriedesigners Stefan Diez hat daraus die innovativsten ausgewählt. Insgesamt 46 Beiträge aus den Segmenten elastische und textile Bodenbeläge inkl. Fasern und Garne, Parkett- und Laminatböden sowie erstmals Anwendungs- und Verlegetechnik haben sich durchgesetzt.

Ideenreich, originell und zeitgemäß sollen die Innovations@Domotex sein. Die zehnköpfige Jury mit Experten aus Design, Architektur, Raumausstattung, Presse und Immobilienwirtschaft hat sie hinsichtlich folgender Kriterien ausgewählt: Relevanz für die verschiedenen Zielgruppen, technologische Neuerungen, Designkonzept und Qualität.

Sonderflächen in drei Hallen


"Wenn die Jury zusammenkommt, alles Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen, dann betrachtet jeder die Produkte zunächst aus seiner eigenen Perspektive. Diese Blickwinkel sind naturgemäß sehr unterschiedlich. Den daraus resultierenden Diskurs in eine gemeinsame Richtung zu lenken, ist eine Herausforderung, gleichzeitig aber auch ein erster Schritt, den Dialog zwischen den unterschiedlichen Positionen, den Herstellern, den Architekten, den Handwerkern und Nutzern zu fördern", erklärt Stefan Diez und fährt fort: "Unser Anliegen ist es, das Augenmerk stärker auf den Bodenbelag an sich zu lenken. Wir wollen der Liebe zum Detail Geltung verschaffen und ein Bewusstsein für die unterschiedlichen Qualitäten der Verarbeitung und der Materialien stärken."
Die Innovations@Domotex hatten ihre Premiere 2014. Die Idee dahinter: Besucher werden schnell und übersichtlich zu den besten Trends und Neuheiten geführt, die auf speziellen Ausstellungsflächen in den Hallen 6, 9 und 17 in Szene gesetzt werden - 2015 übernimmt das Berliner Architekturbüro Matter unter Federführung von André Schmidt die Gestaltung. Dort kann sich das Fachpublikum von der großen Vielfalt an frischen Ideen, neuen Materialien und Designs inspirieren lassen, Angebote und Neuentwicklungen vergleichen und anschließend die Stände der Firmen besuchen, deren Produkte es interessant findet.

Alle ausgewählten Neuheiten werden im Innovations@Domotex Guide vorgestellt. Der übersichtliche Leitfaden liegt auf dem Messegelände aus und steht kurz vor Messebeginn auch im Internet unter www.domotex.de zur Verfügung.

Begleitend zur Neuheitenpräsentation gibt es im Rahmen der Innovations@Domotex Talks Impulsvorträge, Round-Table-Gespräche und Diskussionen international bekannter Architekten, Innenarchitekten und Designer über die Trends von morgen und deren Auswirkungen auf ihre Arbeit. Die Talkrunden finden an allen vier Messetagen von 13 bis 15 Uhr auf dem Innovations@Domotex AreaL in Halle 6 statt. Die Zuhörer sind eingeladen, sich aktiv an den Gesprächen zu beteiligen.

Übrigens: Der Carpet Design Award für besonders kreative abgepasste Teppiche wird 2015 erstmals unter dem Dach der Innovations@Domotex veranstaltet. Mit der Zusammenführung soll die Auszeichnung für die handgefertigten Produkte aufgewertet werden. Gleichzeitig unterstreicht sie den Fokus der Domotex auf Neuheiten und Trends.
aus BTH Heimtex 01/15 (Wirtschaft)