ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Recticel NV

Recticel Bedding zuversichtlich


Der belgische Recticel-Konzern kommt nach neun Monaten auf einen Umsatz von 954,8 (Vorjahreszeitraum 940,5) Millionen Euro. Die Bedding-Sparte, mit Marken wie Schlaraffia und Swissflex, erzielt im gleichen Zeitraum einen Umsatz von 187,5 (190,0) Millionen Euro. Das entspricht einem Minus von 1,4 Prozent. Ursächlich dafür ist der Private-Label-Sektor, der Umsatzeinbußen von 5,7 Prozent hinnehmen musste. Der Markenbereich hingegen konnte Dank der Geltex-inside-Produkte seinen Umsatz um zwei Prozent verbessern. Die Verschuldung erhöhte sich wegen verschiedener Kartellstrafen von 168,8 auf 193,2 Millionen Euro. Der Konzern rechnet für das Gesamtjahr 2014 mit einem Plus im Konzernumsatz zwischen einem und zwei Prozent.
aus Haustex 11/14 (Wirtschaft)