ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Altro in der Erlebnis-Gastronomie "Die Hecke", Bad Füssing

Funktionalität der Wand wichtiger als die Kosten


Wer Erholung sucht, Wandern mit Genuss verbinden möchte oder die Seele baumeln lassen will, der ist richtig in der Erlebnisgastronomie "Die Hecke" im bayerischen Bad Füssing. Auf 2.400 m2 erfüllen unter anderem eine Hausbrauerei sowie vier Restaurants die Wünsche der Gäste mit selbstgebrauten Bieren, regionalen Schmankerln und gehobener, internationaler Küche.

Das Architektur- und Planungsbüro Georg Leeb aus Ruhstorf bei Passau stellte für die Küchenausstattung die funktionalen und ästhetischen Lösungen von Altro vor, um den Hygiene- und Sicherheitsanforderungen an gastronomische Betriebe zu entsprechen. Der Spezialist für Sicherheitsbodenbeläge und hygienische Wandverkleidungen ist nach eigenen Angaben der einzige Anbieter, dessen Produkte von HACCP International als "lebensmittelsicher" zertifiziert wurden.

"Die Funktionalität der Verkleidung stand im Mittelpunkt der Entscheidung - nicht die Kosten", sagt Planer Georg Leeb. "Und wenn man über Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit spricht, denkt man auch schnell an eine fugenfreie Lösung mit hygienischen Vorteilen gegenüber Fliesen."

An den Wänden in Haupt- und Feinschmeckerküche sowie in verschiedenen Service-Stationen wurde die Wandverkleidung von Altro angebracht. Das strapazierfähige, kratzfeste und fugenfreie System eignet sich laut Hersteller für Flächen mit höchsten Hygieneansprüchen. Durch die glatte Oberfläche ist es zudem äußerst reinigungsfreundlich. Die Platten lassen sich flexibel und unkompliziert auf den meisten ebenen und trockenen Untergründen sicher anbringen und zeitsparend verlegen - vorteilhaft ist hierbei vor allem die Thermoformung vor Ort.

Aus sechs Whiterock-Serien mit insgesamt 86 Farben entschied sich Bauherr Fritz Hofbauer für Whiterock White und Whiterock Liquorice der Serie Chameleon. Beide Produkte erfüllen sämtliche EU-Gesundheits- und Hygieneverordnungen.
aus BTH Heimtex 11/14 (Referenz)