ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

Elastilon – die besondere Unterlage

Schwimmend verlegt und doch geklebt – kein Widerspruch


"No glue, no nails, no problems" so plakativ wirbt Elastilon für seine Unterlagen. Wer mit diesem einseitig mit einem Trockenklebstoff beschichteten Material gearbeitet hat, wird diese Aussage ohne Einschränkung bestätigen. Bei der Verlegung sind zwar einige Kniffe zu beherzigen, die für einen Handwerker oder einen Semi-Profi nachvollziehbar und leicht umzusetzen sind.

Elastilon-Unterlagen bestehen aus PE-Schaum. Sie sind in erster Linie für die Verlegung von Massivdielen mit Nut und Feder entwickelt worden. Inzwischen haben sie sich aber auch als Unterlage von zwei- und von dreischichtigen Landhausdielen - letztere auch mit Klick-Verbindung - bewährt.

Das Prinzip: Das mit einem Trockenklebstoff beschichtete und auf der Klebstwoffseite mit einer Folie versehene elastische Material wird bahnenweise auf dem trockenen und ebenen Untergrund ausgerollt. Nachdem die erste Dielenreihe verlegt und fixiert ist, wird die Schutzfolie soweit vorgezogen, dass sich Diele und Unterlage verkleben können, aber die Kleberschicht im Nut-Feder-Bereich noch abgedeckt bleibt. So wird Diele für Diele mit der vorgespannten elastische Unterlage verklebt. Am Ende ist die gesamte Dielenfläche als ein Stück schwimmend verlegt, vergleichbar einem schwimmend verlegten Estrich. Das Unterlagen-Sortiment ist in 5 Ausführungen lieferbar: Basic, Strong, Lock, Sport und Removable.

Basic (30 kg/m) und Strong (50 kg/m) werden sie in 3 mm Dicke angeboten. Diese Unterlagen eignen sich für Elastilon Lock (50 kg/m) unterscheidet sich von den zuvor genannten Produkten durch beidseitig angebrachte Klebstoffbeschichtungen. Dadurch wird die Unterlage zusätzlich auf dem Untergrund fixiert. Geeignet ist diese Ausführung besonders für die Verlegung von Zweischichtparkett sowie Hochkantlamellen, auch auf beheizten Fußbodenkonstruktionen. Die Ausführung Lock wird in einer Standardstärke von 2 mm geliefert.

Elastilon Sport hat die Dichte von Basic (30 kg/m) und ist in Dicken von 5 mm und 10 mm lieferbar. Gegenüber herkömmlichen Unterkonstruktionen für Sportböden liege der große Vorteil von Elastilon Sport in der absolut homogenen Federung der gesamten Fläche.

Elastilon Removable ist eine 3 mm dicke Polyurethanmatte in Strong-Qualität. Unterschied ist die Beschichtung mit einem Trockenklebstoff mit Post-it-Effekt. Der Kleber sorge einerseits für hohe Scherfestigkeit, biete anderseits den Vorteil, dass Parkett schnell und ohne Beschädigung wieder aufgenommen werden kann. Einsatzbereiche sind vor allem Messestände. Natürlich lässt sich auf Elastilon auch Laminatböden verlegen. Das kommt allerdings in der Praxis kaum vor, weil die Kosten für die Unterlagen aus Eindhoven in keinem Verhältnis zu den heutigen niedrigen Laminatbodenpreisen stehen. Dennoch, meint Elastilon-Geschäftsführer J. van Bers, sind die Vorbehalte zumeist deutscher Käufer, Elastilon sei zu teuer, nicht stichhaltig. Er kommt zu einem gegenteiligen Ergebnis. Bis zu mehr als dreimal so teuer sei der herkömmliche Aufbau. Elastilon-Unterlagen werden in Deutschland über Industrie- und Handelspartner und weltweit über Importeure vertrieben. Zu den wichtigsten internationalen Märkten zählen die USA, Kanada und Südafrika. Aktuell sind Australien, China, Indien, Russland, Ägypten und Ungarn neu hinzugekommen. Elastilon-Geschäftsführer J. van Bers: "Gerade in Ländern, in den es extreme Klimaschwankungen gibt, haben wir mit unserer Verlegetechnologie die größten Erfolge. Beispiel Südafrika: Hier hat unser Importeur etliche tausend Quadratmeter Massiv- und Mehrschichtparkett reklamationsfrei verlegt. Er ist überzeugt, dass eine vollflächige Klebung den Klimaschwankungen nicht standgehalten hätte."

Elastilon - Vorteile im Überblick



- Schnelle Verlegung ohne Wartezeiten
- Nutzung des Holzbodens unmittelbar nach der Verlegung
- Deutliche Verbesserung der Tritt- und Raumschalldämmwerte
- Aufgrund der Vorspannung des elastischen Materials kommt es auch bei Klimaschwankungen nicht zu Fugenbildungen
- Verlegung auf allen ebenen und trockenen Untergründen
- Emissionsfreie Verlegung


Elastilon - das Unternehmen


Elastilon BV war ursprünglich ein Unternehmensbereich von Osbe Parket BV in Eindhoven und ist heute ein eigenständiges Unternehmen.

Elastilon B.V
Vaalserbergweg 12
5628 CJ Eindhoven
The Netherlands
Tel.: +31 (0)40 242 61 36
Fax: +31 (0)40 248 02 49
E-Mail: info@elastilon.com

Geschäftsführer: J. van Bers
Exportleiter: Mark Simkens

Mitarbeiter: 20 Arbeitnehmer in der Produktion, 10 Mitarbeiter im Verkauf, darunter zwei Holztechnologen

Produkte: Spezial-Unterlagen für Parkett in verschiedenen Dicken und Druckfestigkeiten
aus Parkett Magazin 05/14 (Wirtschaft)