ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PCI

Parkett fürs Bad – diese Systemlösung ist wasserdicht


Schwerpunkte der EPF-Premiere von Bauchemiehersteller PCI Augsburg sind das Thema Parkett im Badezimmer sowie der Pulver-Parkettkleber PAR 362.

Mit anschaulichen Exponaten und einem Produkt-Video zeigen die Experten von PCI, wie sich Parkett im Badezimmer sicher realisieren lässt. "Der SMP-Parkettkleber PAR 365 in Verbindung mit der flexiblen Abdichtungsbahn PCI Pecilastic W und dem Spezial-Dichtband Pecitape 120 sind hierbei die entscheidenden Systemkomponenten", erläutert Christian Kemptner, Marketing-Manager Bodentechnik Europa. Der nach GEV-Emicode EC 1 Plus R zertifizierte Parkettkleber ist ab sofort auch im 3-kg-Schlauchbeutel erhältlich. Der Beutel bietet Vorteile: keine Klebstoffreste, keine Hautbildung, schnelleres Arbeiten und kaum Abfall.

Besucher der EPF können daneben den Pulver-Parkettkleber PAR 362 unter die Lupe nehmen. Der 4-kg-Beutel ist zusätzlich in einem Eimer verpackt, der gleichzeitig als Anrührgefäß verwendet werden kann. Der Kleber selbst soll lösemittel- und harzfrei sein, weder Weichmacher noch Konservierungsstoffe enthalten. Kemptner berichtet: "PAR 362 wurde nach GEV-Emicode EC 1 Plus als sehr emissionsarm eingestuft und mit dem Blauen Engel ausgezeichnet."
aus FussbodenTechnik 04/14 (Sortiment)