ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex

Neue Verlegesysteme sind schnell und sicher


Konsequent anwenderorientiert präsentiert sich der Wittener Bauchemiehersteller Ardex auf der EPF in Feuchtwangen. Auf dem Messestand erhalten Besucher vielfältige theoretische wie auch praktische Einblicke in neue Technologien der Verlegesysteme.

Besonders für Parkettleger interessant sind zwei neue, sehr emissionsarme SMP-Parkettklebstoffe: Geht es um reine Standardverlegungen, empfiehlt Ardex Premium AF 460 MS. Dieser elastische SMP-Klebstoff eignet sich besonders innen zur Verklebung von Hochkantlamellen-, Eiche-, Stab- und Mehrschichtparkett sowie für Trittschalldämmung- und Entkopplungsplatten von Ardex. Wünscht man hingegen mehr Flexibilität und ein breites Anwendungsspektrum, sei der festelastische SMP-Parkettklebstoff Premium AF 480 MS die richtige Wahl. Er ist besonders geeignet für die Verklebung von anspruchsvollen Holzarten. Fast alle Verlegeanforderungen auf der Baustelle lassen sich damit schnell und effizient lösen. Beide neuen SMP-Kleber überzeugen durch ihre sichere, schnelle Verarbeitung und hohe Wirtschaftlichkeit.

Nicht weniger wichtig ist ihr emissionsarmer Aufbau nach EC 1R-Plus-Kriterien. In Kombination mit der Schnellspachtelmasse K 55 könne die Parkettverlegung bereits nach 60 Minuten beginnen. Und sollte im Bodenaufbau eine Feuchtigkeitssperre oder Grundierung erforderlich sein, ergänzt die neue 1K-Grundierung PU 30 das System. Doch nicht nur für Parkettleger, auch für Estrich- und Bodenleger zeigt Ardex auf der Messe vielfältige baustellengerechte Angebote, beispielsweise das Vier-Stunden-Estrichbindemittel A 38. Es verfügt über den Ardurapid-Plus-Effekt und ist zudem schwundarm. Fliesen und Platten im Innen- und Außenbereich könnten bereits nach vier Stunden verlegt werden.
aus FussbodenTechnik 04/14 (Sortiment)