ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Biederlack

Positive Resonanz auf die neue Kollektion


Greven. Freche, farbige Wolldecken und pfiffige Seitenstreifen - die neue Wohndecken-Kollektion von Biederlack kam beim Fachpublikum in Frankfurt sehr gut an. Trotzdem zieht man in Greven kein euphorisches Resümee. "Die Messe ist für uns gut gelaufen, wir sind zufrieden. Nicht mehr und nicht weniger", so Marketingleiter Holger Steuter.

"Wir haben viel positive Resonanz auf unsere neuen Wohndecken-Kreationen und den Messestand bekommen, so dass wir sagen können: Mit der neuen Kollektion haben wir alles richtig gemacht. Insbesondere haben wir mit den intensiven Farben den derzeitigen Modetrend getroffen. Aber es war insgesamt spürbar ruhiger als im vergangenen Jahr".

Steuter führt dies auf den sehr frühen Messetermin zurück, der teilweise noch in den Ferien lag. "Die von der Messe genannte höhere Besucherzahl war bei den Haustextilien-Ausstellern nicht zu bemerken", stellt er fest und regt unabhängig vom außergewöhnlich frühen Termin in diesem Jahr eine Verlegung auf Dienstag bis Freitag oder Sonntag bis Mittwoch an, da auch der Samstag immer eher schwächer besucht sei.

Zufrieden waren die Grevener hingegen mit der Qualität der Besucher und den guten Gesprächen, die geführt wurden. Vor allem am Donnerstag herrschte Hochbetrieb auf dem großen weißen Messestand, der von wirkungsvoll gestalteten, farbenfrohen Kojen eingerahmt war. Holger Steuter: "Die Entscheidungsträger haben uns alle besucht und auch das Orderverhalten der Kunden war insgesamt gesehen noch gut". Vor allem "Lana Colour", die neue Wolldecken-Kollektion für besonders trendbewusste Kunden, traf den Geschmack der Besucher.

Die neue Design-Variante der Seitenstreifen - bei der Fransendecke "Orion Cotton Plus" in modernem Türkis - war ein vielbeachteter Eyecatcher. Das Konzept der Biederlack-Designerinnen, auf großflächige Grafik und intensive Farben zu setzen, ging voll auf, macht es die neue Kollektion doch noch moderner, jünger und frischer. Dazu passt auch die neue Unternehmens-Philosophie der Nachhaltigkeit, die in der Broschüre "Go Green" mit zunächst fünf umweltfreundlich produzierten Uni-Decken vorgestellt wurde und sehr gut ankam. Alles in allem kehrte das Team von Biederlack somit positiv gestimmt aus Frankfurt zurück.
aus Haustex 02/14 (Wirtschaft)