ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Salone Internazionale del Mobile, Mailand

Italiens Einrichtungstrend-Messe wird internationaler


Wenngleich der Teppich auf dem Salone nur eine Nebenrolle spielt, so ist die Mailänder Design- und Einrichtungsmesse dennoch für viele Vertreter aus der Teppichbranche ein fester Termin im Veranstaltungskalender. So suchen zahlreiche Anbieter hochwertiger Designerteppiche nach neuen Kunden. Andere sind nur als Besucher auf dem Ausstellungsgelände in Rho und den Schauplätzen in der Innenstadt, um den neuesten Einrichtungstrends nachzuspüren. In diesem Jahr findet der Salone vom 8. bis 14. April statt. Die ersten vier Tage sind ausschließlich den Fachbesuchern vorbehalten, am finalen Samstag und Sonntag ist auch die Öffentlichkeit zugelassen.

Der Salone del Mobile hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter für ausländische Präsenz geöffnet: Im vergangenen Jahr machten die 316 nicht-italienischen Firmen bereits ein Viertel aller Aussteller aus. Die 200.000 internationalen Besucher aus insgesamt 160 Ländern stellten dabei sogar zwei Drittel aller Messegänger. In diesem Jahr erwartet die Messeleitung mit 1.400 Ausstellern ein Plus gegenüber dem leichten Negativtrend der vergangenen Jahre.
aus Carpet Magazin 02/14 (Wirtschaft)