ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

Wolff

Bodenbeläge kraftvoll entfernen – Doppelnahtschnitte optimal ausführen


Der neue Robo-Stripper von Wolff entfernt Bodenbeläge komfortabel, da er von einem Bedienpult aus gesteuert wird. Der Stripper ist für den Anwender vibrationsfrei und besitzt Transportlenkrollen mit Richtungsfeststeller. Außerdem verfügt das 250 kg schwere Gerät über eine integrierte Maschinenanhebung und damit über ein System zum vereinfachten Messerwechsel. Die Messer gibt es standardmäßig in 350 mm Breite, optional können 450 mm breite Messer in Verbindung mit neu entwickelten Zwillingsrädern eingesetzt werden. Zusammen mit einer dreifachen Messerwinkelverstellung und einer Messerniveauregulierung sorgt dies für ein breites Einsatzspektrum und hohe Wirtschaftlichkeit. Die Schlagkraft des Robo-Strippers wurde auf 3.000 Schläge angepasst, damit er selbst in Problemzonen und auf engstem Raum außergewöhnlich kraftvoll und einfach zu bedienen ist. Für den vereinfachten und sicheren Transport lässt er sich außerdem mit wenigen Handgriffen demontieren.

Ebenfalls neu ist der Railcut, ein handliches Werkzeug, das mit Hilfe einer Führungsschiene präzise Doppelnahtschnitte erlaubt. Der Nahtschnitt erfolgt anhand einer Antirutsch-Schiene im optimalen Winkel von 90 Grad zur Belagsebene. Der Verarbeiter erzielt mit dem praktischen Verlegewerkzeug ein optimales Ergebnis, da die Gefahr des Verrutschens beim Zuschneiden von Bahnenkanten und Stoßkanten minimiert wird. Außerdem sorgt der passgenaue Zuschnitt von Anfang an für eine erhebliche Zeit- und Materialersparnis.
aus FussbodenTechnik 02/14 (Sortiment)